Sterbegeldversicherungen oft zu teuer

Sterbegeldversicherungen sollen die Bestattungskosten für den verstorbenen Versicherten decken, so dass sich die Angehörigen nicht um diese finanziellen Belastungen kümmern müssen. Ein Test der Stiftung Warentest zeigte jedoch, dass sich diese Art der Vorsorge nur selten lohnt: Demnach haben nur drei Anbieter günstige und kundenfreundliche Verträge, allerdings auch nur für jüngere Kunden. Hierbei handelt es sich laut B.Z. um die

Weiterlesen

Kfz-Haftpflichtversicherung muss bei Sturmschäden zahlen

Wenn ein Anhänger trotz Sturmwarnung ungesichert abgestellt wurde, muss die Kfz-Haftpflichtversicherung für Schäden aufkommen, die durch diesen Anhänger verursacht werden. Darauf weist das Internetportal der „Schwäbischen Zeitung“ hin, das sich auf die Fachzeitschrift „NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht“ beruft. Dort wird von einem entsprechenden Urteil des Landgerichts Stuttgart berichtet (Az.: 4 S 255/07). Im konkreten Fall klagte ein Fahrzeugeigentümer, der von der Kfz-Versicherung

Weiterlesen

Unnötige Versicherungen

Nach Einschätzung des Bundes der Versicherten (BdV) besitzen viele Deutsche zahlreiche unnötige Versicherungspolicen. Als Beispiele für überflüssige Versicherungen nannte der BdV z.B. die Glasbruchversicherung, Versicherungen für Elektrogeräte und Handys, die Insassenunfallversicherung für das Auto, die Reisegepäck- und die Sterbegeldversicherung. Eine Auswertung von Daten des Informationsdienstleisters Acxiom durch dpa-RegioData hat jeder Deutsche im letzten Jahr ca. 10% seines Einkommens für Versicherungen

Weiterlesen

Incentives: Keine gesetzliche Unfallversicherung

Incentive-Veranstaltungen, also Veranstaltungen, mit denen Mitarbeiter für eine besondere Leistung belohnt werden, stehen nicht wie Betriebsfeiern oder betrieblichen Sportveranstaltungen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung (Az.: L 3 U 249/08). Darauf weisen die „Ad-Hoc-News“ hin. Laut einem Urteil des Hessischen Landessozialgerichts ist eine Voraussetzung für den Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung, dass die betroffene Veranstaltung die Verbundenheit zwischen Arbeitgeber und Beschäftigten

Weiterlesen

Versicherungsschutz auf der Grillparty

Im Sommer haben die Deutschen nur ein kulinarisches Hobby, sagt man: das Grillen. Doch auch bei der beliebtesten kulinarischen Sommer-Freizeitbeschäftigung kann es auch zu Missgeschicken oder Unfällen kommen. Deshalb weist der Bund der Versicherten (BdV) auf die Notwendigkeit einer guten privaten Haftpflichtversicherung hin, die sowohl der Gastgeber am Grill als auch die hungrigen Gäste haben sollten. Schnell kann der voll

Weiterlesen

Hunde-Vollkaskoversicherung

Für Hundehalter ist die Haftpflichtversicherung für ihren Vierbeiner eine wichtige Versicherung, denn schnell stellt dieser mal etwas an und je nach Schaden kann dies teuer werden. Gretzinger Versicherungen aus Hannover bieten jetzt eine Hunde-Vollkaskoversicherung an, mit der zusätzliche Risiken abgedeckt werden. Im Leistungsumfang enthalten sind z.B. Mietsachschäden an gemieteten Wohnräumen sowie Schäden am Mobiliar in Hotels, Ferienwohnungen und -häusern. Darüber

Weiterlesen

Unfallversicherung schützt Zeugen vor Gericht

Wer als ehrenamtlicher Richter, Schöffe oder Zeuge tätig ist, ist während dieser Zeit gesetzlich unfallversichert. Wie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung erklärt, vertreten Menschen hierbei die Belange der Allgemeinheit, indem sie die Wahrheitsfindung der Gerichte unterstützen. Der Versicherungsschutz ist für Zeugen beitragsfrei, da die Kosten von Bund und Ländern getragen werden. Der Versicherungsschutz für Zeugen besteht bei allen Tätigkeiten, die mit

Weiterlesen

Erbschaftssteuer bei ausgezahlter Lebensversicherung in nichtehelichen Lebensgemeinschaften

Nach dem Urteil des Finanzgerichts Hessen muss ein von seinem nichtehelichen Lebenspartner als Begünstigter einer Lebensversicherung eingesetzter Partner auf die Versicherungssumme Erbschaftssteuer entrichten (Az.: 1 K 2778/07). Dies ist unabhängig davon, ob der Begünstigte in der Zeit des Zusammenlebens einen größeren Anteil an den Lebenshaltungskosten des Paares getragen hat oder nicht. Ausschlaggebend sei nur, dass der Versicherte die Versicherungsbeiträge tatsächlich

Weiterlesen

Immer noch 45.000 Deutsche ohne Krankenversicherung

Anfang 2007 waren Medienberichten zufolge noch 211.000 Menschen in Deutschland nicht krankenversichert. Durch die Einführung der Versicherungspflicht im Rahmen der Gesundheitsreform im April 2007 sollte sich dies ändern. Tatsächlich ist die Zahl der Menschen ohne Krankenversicherung seitdem rückläufig, doch wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilte haben immer noch 45.000 Deutsche keine Krankenversicherung. In den letzten beiden Jahren registrierten die Gesetzlichen Krankenkassen 140.000

Weiterlesen

Sommerzeit – Zeckenzeit

Wenn die Temperaturen steigen, sind die Zecken wieder auf der Suche nach einem Wirt, an dem sie sich festsaugen können. Dabei sind diese Bisse alles andere als harmlos, denn sie können im schlimmsten Fall eine durch Viren übertragene Hirnhaustentzündung (Frühsommer-Meningoenzephalites, FSME) oder Borreliose übertragen. Mit einer Schutzimpfung kann man sich gegen FSME schützen, doch auch bei einer Erkrankung verläuft die

Weiterlesen
1 155 156 157 158 159 362