‚”Höchstwert-Garantie” bei Lebensversicherung

Die HUK-Coburg Lebensversicherung hat Ihr Angebot auf dem Sektor der Lebensversicherungen ausgeweitet. Es wird zukünftig eine fondgebundene Lebens- und Rentenversicherung mit ‚"Höchstwert-Garantie" geben. Das Angebot soll einen Kompromiss darstellen zwischen einer sicheren Lebensversicherung und einer potentiell renditestarken Aktienanlage. Zunächst sichert der Fonds mit Höchstwert-Garantie dem Kunden die Kurshöhe zu Beginn des Vertrages bis zum Ende. Es wird jedes Mal, wenn

Weiterlesen

Zusatzleistungen bei Rürup-Rente

Bevor Sparer einen Rürup – Rentenvertrag abschließen, sollten Sie auf jeden Fall prüfen, in wie weit sich die Kombination mit Zusatzleistungen für sie lohnen kann. Die Rürup – Rente dient insbesondere Freiberuflern, Selbstständigen und gut verdienenden Angestellten als Altersvorsorge. Eine Kombination mit einem Hinterbliebenen- oder Invaliditätsschutz kann durchaus Sinn machen, mindert aber auf jeden Fall die angesparte Altersrente. Bei der

Weiterlesen

Erwerbslose müssen regelmäßig zur Arbeitsagentur

Wer erwerbslos ist und das 60. Lebensjahr erreicht hat, muss regelmäßig bei der Arbeitsagentur melden. Wer dies nicht tut, riskiert seinen Anspruch auf Altersrente. Der Arbeitnehmer signalisiert damit seine Bereitschaft, eine Arbeit anzunehmen. Dies geht aus einer Entscheidung des Landessozialgerichtes in Darmstadt hervor. In dem verhandelten Fall hatte ein 62 jähriger Mann drei Jahre lang Arbeitslosengeld bezogen und erhielt dann

Weiterlesen

Allianz kauft Progress-Garant

Die Allianz Versicherung weitert Ihr Geschäft auf dem russischen Versicherungsmarkt weiter aus. Am Montag teilte die Allianz mit, dass sie die russische Versicherungsgesellschaft Progress-Garant übernommen hat. Die Allianz will damit Ihre Position im schnell wachsenden Versicherungsmarkt stärken. Die Allianz hatte alle Aktien übernommen, die im Besitz vom Management von Progress-Garant waren. Das Kerngeschäft von Progress-Garant liegt im Bereich der Unfall-

Weiterlesen

Achtung bei Unfallersatztarif

Der Auto- und Reiseclub Deutschland weißt darauf hin, dass Unfallgeschädigte gem. eines aktuellen Urteils des BGH dazu verpflichtet werden können, statt eines Unfallersatztarifes einen Normaltarif für einen Mietwagen zu nehmen. In dem verhandelten Fall hatte der Kläger ein Fahrzeug zum Unfallersatztraif von EURO 1.062 genommen, obwohl die Autovermietung ihm auch einen günstigeren Normaltarif angeboten hatte. Er begründete dies später damit,

Weiterlesen

Flucht nicht versichert

Eine Situation, in die wohl die wenigsten kommen werden. Ein Kaufhausdieb hat vor dem Landgericht Köln geklagt, weil seine Haftpflichtversicherung nicht die Kosten für eine schwere Verletzung einer Frau übernehmen wollte, die er auf der Flucht aus einem Kaufhaus über den Haufen gerannt hatte. Die Versicherung sah darin eine ungewöhnliche und gefährliche Beschäftigung und lehnte jegliche Zahlung ab. Die Richter

Weiterlesen

Alleinfahrertarif nicht immer günstig

Bei der KFZ – Versicherung gibt es so genannte Alleinfahrertarife, bei denen nur eine Person das Fahrzeug nutzen darf. Die Gegenleistung der Versicherung sind günstigere Versicherungstarife. Solche Einschränkungen sind allerdings nicht immer günstiger, davor warnt Lilo Blunck vom Bund der Versicherten (BdV). Es kann durchaus sein, dass andere Kriterien, die miteinander verknüpft werden, günstiger sind als der Alleinfahrertarif. Diese können

Weiterlesen

KFZ – Versicherungen fehlt die Transparenz

Viele Deutsche KFZ – Versicherte wissen aktuell nicht, welchen Leistungsumfang Ihre PKW – Versicherung ihnen bietet und was im Schadenfall alles mitversichert ist. Dies ergab eine repräsentative Umfrage der AXA – Versicherung. Insbesondere bei der Vollkaskoversicherung ist dieses Problem besonders groß. 73 % der Befragten sind demnach der Meinung, dass Vandalismus über die Vollkaskoversicherung abgedeckt ist. 50 % der Befragten

Weiterlesen

Daumen ab – Versicherungsbetrug gescheitert

Um Versicherungsprämien in Höhe von etwa 360. 000 Euro zu kassieren, hat sich ein thailändischer Versicherungsvertreter selbst den Daumen abgehackt. Der Mann meldete den ‚"Unfall" dann 30 verschiedenen Versicherungen und gab an, beim zerkleinern von Schweineknochenscheiben sich mit einem Messer versehentlich den Daumen abgeschnitten zu haben. Ein annähen des Daumen sei nicht mehr möglich gewesen, da der Daumen direkt ins

Weiterlesen

Sozialbeiträge sollen sinken

Zeitungsberichten zu Folge soll in der großen Koalition im Herbst darüber entschieden werden, mit mittelfristig die Sozialbeiträge gesenkt werden sollen. Die Grundsätzliche Entscheidung, dass Beiträge zur Sozialversicherung gesenkt werden sollen, soll bereits gefallen sein. So könnten im Wahljahr 2009 die Beiträge zur Rentenversicherung im 0,3 Prozentpunkte fallen, die für die Arbeitslosenversicherung um ebenfalls 0,3 Prozent und die für die Krankenversicherung

Weiterlesen

Krankenstand

Eine aktuelle Auswertung der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) hat ergeben, dass Berlin deutschlandweit mit den höchsten Krankenstand aller Bundesländer hat. Die durchschnittliche Erkrankungsdauer in Berlin liegt bei 12,6 Tagen pro Arbeitnehmer. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 11,1 Tagen. Vor allem die Bundesländer mit den geringsten Arbeitslosenzahlen haben auch den geringsten Krankenstand. Spitzenreiter ist dabei Baden-Württemberg, aber auch in Bayern, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen

Weiterlesen

Versicherungsbetrüger müssen ins Gefängnis

Versicherungsbetrug zahlt sich selten aus und kann in ganz gravierenden Fällen sogar im Gefängnis enden. Ein 32-jähriger Monheimer stand vor dem Landgericht Paderborn, weil er gewerbsmäßigen Betrug mit Lebensversicherungen betrieben haben soll. Die Richter sahen den Betrug als erwiesen an und verurteilten den Angeklagten zu 3 Jahren Haft. Sein Komplize, eine 43-jähriger Man aus Paderborn muss sogar für dreieinhalb Jahre

Weiterlesen

Berliner Finanzen

Die hoch verschuldete Stadt Berlin kann bei gutem Verlauf bereits für das Jahr 2009 mit einem ausgeglichenen Haushalt rechnen. Bereits im Jahr 2008 werden die Steuereinnahmen zwischen geschätzten 250 und 300 Millionen Euro liegen. Die Bundeshauptstadt würde demnach ebenso wie die gesamte Republik, alle Länder und Kommunen von der positiven Wirtschaftsentwicklung profitieren. Derzeit sitzt Berlin auf einem Schuldenberg von etwa

Weiterlesen

Daimler trennt sich von Chrysler

Es war der große Traum von Ex-Daimler-Chef Jürgen Schrempp von einer Welt-AG. Dieser Traum ist nun endgültig geplatzt. Nachdem bereits die Firmenzusammenschlüsse mit dem koreanischen Fahrzeughersteller Hyundai und dem japanischen Mitsubishi gescheitert waren, gab Daimler jetzt auch die Trennung von Chrysler bekannt. Bei den drei Zusammenschlüssen immense Summen an Geld vernichtet. Nach dem Zusammenschluss von Daimler und Chrysler fielen nicht

Weiterlesen

Programm gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Die Bundesregierung will mit einem neuen Programm für Langzeitarbeitslose die Strukturschwächen in einzelnen Regionen in den neuen Bundesländern mindern. Erste Eckpunkte des Programms, die jetzt vorgestellt wurden ergeben, dass die Betroffenen damit für 3 Jahre Arbeit erhalten sollen, aber trotzdem in der Vermittlung durch die Arbeitsarbentur bleiben. Die Langzeitarbeitslosigkeit stellt ein zentrales Problem der Länder im Osten der Republik da.

Weiterlesen

Rentenpflichtige Nebenjobs für Beamte

Das Landessozialgericht in Darmstadt hat entschieden, dass Beamte, die mit einem Nebenjob über 400 Euro im Monat verdienen, Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen müssen. Verhandelt wurde der Einspruch eines Richters, der nebenbei als selbstständiger Lehrbeauftragter tätig war. Der Richter hatte die Befreiung von der Pflicht zur Versicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung beantragt. Die von ihm erzielten Honorare lagen zwar

Weiterlesen

Allianz mit hohem Quartalsumsatz

Ihren Wachstumsumsatz in Zentral- und Osteuropa konnte die Allianz im ersten Quartal 2007 weiterhin erfolgreich gestalten. Das Volumen der Prämien stieg um 26,5% auf 1,06 Milliarden Euro (vorher 838 Millionen Euro). Das Vorstandsmitglieder der Allianz SE, Werner Zedelius sagte zu dieser positiven Entwicklung:" Die positiven Zahlen verdeutlichen, dass wir bei unseren 18 Millionen Kunden in Zentral- und Osteuropa sehr großes

Weiterlesen

Auslands-Krankenversicherung

Wer seinen Urlaub im Ausland verbringt, sollte sich bewusst sein, dass die gesetzliche Krankenversicherung im Ausland nicht alle anfallenden Kosten übernimmt. Wer also auf Nummer sicher gehen will, der sollte vor Reiseantritt eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Gute Auslandskrankenversicherungen müssen dabei nicht teuer sein. Es gibt schon Versicherungen, bei denen zahlt der Urlauber für sehr gute Leistungen um Falle einer Erkrankung oder

Weiterlesen

Unfälle auf Klassenfahrten

Von der Dr. Walter GmbH, einem Spezialisten für Reiseversicherungen, wurden aufgrund von häufiger Nachfrage von besorgten Eltern erhebliche Lücken festgestellt im gesetzlichen Versicherungsschutz auf Klassenfahrten. Lange nicht alle Unfälle auf einer Klassenfahrt sind demnach versichert. Beispielsweise sind Tätigkeiten, die zum persönlichen Lebensbereich der Schüler und Schülerinnen gehört nicht versichert. Dies sind z. B. Essen, Trinken, Körperpflege usw. Auch bei privaten

Weiterlesen

Hohe Auszahlungen an Riester-Verträge

Die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) hat mitgeteilt, dass am nächsten Zahltermin am 15.05.2007 rund 740 Millionen Euro an Zulagen na Riestersparer ausgezahlt wurden. Der Deutsche Rentenversicherungsbund teilte mit, dass dies die höchste Summe sei, die bisher ausgezahlt wurde. Verantwortlich für die Entwicklung ist die Tatsache, dass die Zahl der Vertragsabschlüsse zur Riester-Rente in den letzten Monaten stark zugenommen hat.

Weiterlesen
1 131 132 133 134 135 184