So schützt man sich vor unseriösen Geldanlagen

Schon so mancher Anleger hat Geld in unseriöse Angebote investiert – und es verloren. Die Stiftung Warentest gibt interessierten Anlegern deshalb einige Tipps, die vor unseriösen Geldanlagen schützen können. Dazu gehört in erster Linie der Grundsatz, dass hohe Rendite immer mit einem hohen Risiko einhergeht. Es gibt keine “sichere” Geldanlage, die riesige Renditen erzielt.  Außerdem sollte man niemals in Produkte

Weiterlesen

Kfz-Versicherung muss Anwaltskosten von Unfallgeschädigtem bezahlen

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Balingen muss die Kfz-Versicherung des Unfallverursachers die Kosten für den Rechtsbeistand des Geschädigten übernehmen. Das gilt selbst dann, wenn die Versicherung später den eigentlichen Schaden gar nicht voll bezahlen muss (Az.: 3 C 76/13). Im konkreten Fall fuhr ein Autofahrer mit seinem Wagen auf das Fahrzeug eines anderen auf, der daraufhin einen Anwalt einschaltete. Dessen

Weiterlesen

Schwachstelle Display – Handy-Versicherung kann sich lohnen

Die Zahl der Menschen, die in Besitz eines modernen Handys respektive Smartphone sind, wächst in Deutschland von Tag zu Tag. Gleichzeitig entstehen dabei um die modernen Geräte, die längst mehr als nur Telefone sind, neue Produkte, die mal mehr und mal weniger sinnvoll sind. Die Bewertung hängt dabei natürlich auch vom Einzelfall ab. Besonders trifft dies auf Versicherungen von Handys

Weiterlesen

Studie: Privatversicherte fühlen sich wohler und werden seltener krank

Eine bislang unveröffentlichte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Nielsen, die für den Bundesverband der Arzneimittelhersteller (BAH) durchgeführt wurde, ergab, dass sich Privat- und Gesetzlich-Versicherte erheblich in ihrem Wohlbefinden unterscheiden. Laut der Studie, die der Zeitung “Die Welt” vorliegt, gaben 61% der Privatversicherten, aber nur 49% der Gesetzlich-Versicherten an, dass sie sich momentag ganz oder weitestgehend wohl fühlen. Überraschend ist jedoch das Egebnis,

Weiterlesen

Rekord-Rücklage in der Rentenversicherung

Dass die Finanzlage der Gesetzlichen Rentenversicherung sehr gut ist, war bekannt. Doch dass sich die Rücklage der Rentenkasse inzwischen auf 32 Milliarden Euro beläuft, ist eine Überraschung und zugleich ein neuer Rekord. Bislang wurde mit gut 2,5 Milliarden Euro weniger gerechnet, schließlich wurde der Beitragssatz Anfang 2013 von vorher 19,6% auf 18,9% gesenkt. Dass die Rücklage dennoch so hoch ausfallen

Weiterlesen

Versicherung gegen Seekrankheit

Die Allianz Global Assistance bietet deutschen Urlaubern neuerdings eine Versicherung gegen Seekrankheit. Bei dem “Elvia Schiff-Vollschutz” erhalten die Versicherten unter anderem ein Tagegeld, wenn sie auf einer Kreuzfahrt an Seekrankheit leiden. Das Tagegeld beträgt pauschal 50 Euro und wird maximal fünf Tage lang gezahlt. Allerdings tritt der Versicherungsschutz allerdings nur unter bestimmten Bedingungen in Kraft, konkret: Nur wenn der Reisende

Weiterlesen

Krankenkassen sollen Zusatzbeiträge selbst festlegen

Vor wenigen Jahren wurde die Höhe der von den Krankenkassen erhobenen Zusatzbeiträge gesetzlich geregelt. Dies soll sich zukünftig ändern. Medienberichten zufolge soll es den Krankenkassen ab dem 1. Januar 2015 erlaubt sein, selbst zu bestimmen, wie hoch der Zusatzbeitrag sein soll, den sie von ihren Mitgliedern verlangen. Die “Rheinische Post” beruft sich auf Informationen aus Koalitionskreisen und berichtet, dass ein

Weiterlesen

Was taugen Rechtsschutzversicherungen fürs Internet?

Immer mehr Anbieter haben Rechtsschutzversicherungen im Portfolio, die Kunden bei Datenmissbrauch oder Mobbing im Internet helfen sollen. Versicherungsexperte Peter Grieble von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hält solche Spezialversicherung grundsätzlich für “keine schlechte Idee”, denn viele Menschen könnten Rechtsschutz gebrauchen, wenn sie z.B. Abmahnungen von Anwaltskanzleien erhalten. Die angebotenen Tarife können teilweise zu bereits vorhandenen Versicherungsverträgen dazu gebucht werden und kosten in

Weiterlesen

Techniker ist größte gesetzliche Krankenversicherung

Zum ersten Mal hat die Techniker Krankenkasse (TK) mehr Mitglieder als der langjährige Marktführer Barmer GEK und ist damit nun Deutschlands größte gesetzliche Krankenversicherung. Insgesamt sind bei der TK nun 8,68 Millionen Menschen versichert, die Barmer GEK hat dagegen “nur” noch 8,64 Millionen Versicherte. Diese Zahlen, die in einem Bericht des Branchenblattes “Dienst für Gesellschaftspolitik” (dfg) genannt wurden, wurden inzwischen

Weiterlesen

Was taugen Kautions-Versicherungen?

Wer eine Wohnung mieten möchte, muss dem Vermieter in der Regel eine Kaution bezahlen, die dieser als finanzielle Sicherheit für die Dauer des Mietverhältnisses einbehält. Je nach Höhe der Kaution, die höchstens drei Monatsnettokaltmieten betragen darf, kann die Zahlung der Kaution ein finanzielles Problem darstellen. In letzter Zeit wurde von Versicherungen verstärkt für sogenannte Kautionsversicherungen geworben. Kautionsversicherungen sind im Grunde

Weiterlesen

Stiftung Warentest rät von Korridor-Anleihen ab

Als Alternative zu herkömmlichen Zinsanlagen bieten Sparkassen und Banken sogenannte Korridor-Anleihen. Diese zeichnen sich in der Regel durch eine Kapitalgarantie zum Ende der Laufzeit aus und sehr hohe Zinsen. Allerdings ist der Zinssatz an bestimmte Bedingungen geknüpft. Die Stiftung Warentest nennt in einer aktuellen Meldung als Beispiel die Dax Kupon Korridor-Anleihe der Landesbank Berlin mit einer Laufzeit bis Juni 2020

Weiterlesen

Aktueller Goldpreis – Goldkurs Einbruch wirft Fragen auf

Im letzten Jahr brach der aktuelle Goldpreis um fast ein Drittel ein, niemals lagen Analysten so daneben wie bei den Prognosen des aktuellen Goldkurs. Der Goldpreis fiel auf 1.200 Dollar pro Unze. Anfang des Jahres 2013 prognostizierten Analysten den Goldpreis laut einer Bloomberg-Umfrage noch auf über 1.800 Dollar. Mehrere namhafte Analysten lagen mit ihren Prognosen deutlich daneben und wurden vom

Weiterlesen

Welche Riester-Rente ist für wen geeignet?

Dass für die meisten Menschen die gesetzliche Rente nicht ausreichen wird, um im Alter ihren Lebensstandard halten zu können, ist unstrittig. Die Riester-Rente ist eine staatlich geförderte private Altersvorsorge, mit der die Rentenlücke gefüllt werden kann. Es gibt jedoch viele verschiedene Riesterprodukte und die Stiftung Warentest hat in einem aktuellen Special dargestellt, welches Riesterprodukt für wen am besten geeignet ist.

Weiterlesen

Welche Versicherung zahlt für Silvesterschäden?

2012 haben die Deutschen Schätzungen zufolge 124 Millionen Euro für ihr Silvesterfeuerwerk ausgegeben, doch so schön die Begrüßung des neues Jahres auch ist, sie ist nicht ganz ungefährlich. Durch Böller und Raketen können Menschen verletzt und Gegenstände beschädigt werden. Doch welche Versicherung zahlt bei welchen Silvesterschäden? Die Stiftung Warentest klärt auf: Wer fremde Sachen wie z.B. teure Kleidung, Einrichtungsgegenstände oder

Weiterlesen

Krankenkassen zahlen Impfung gegen Rotaviren

Die Ständige Impfkommission hat eine Empfehlung herausgegeben, nach der Säuglinge auch gegen Rotaviren geimpft werden sollen. Bislang musste diese Impfung häufig aus eigener Tasche bezahlt werden, doch jetzt übernehmen die Krankenkassen die Kosten. Ab dem 20. Dezember 2013 gehört die Impfung gegen Rotaviren bei den gesetzlichen Krankenversicherungen zur Pflichtleistung, d.h. die Kosten werden komplett von der Kasse übernommen. Bislang waren

Weiterlesen

Lebensversicherungen: EuGH stärkt Verbraucherrechte

Mit einem aktuellen Urteil hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Rechte von Verbrauchern bei der Kündigung von Lebensversicherung gestärkt. Die Richter in Luxemburg entschieden, dass das Rücktrittsrecht bei Altverträgen, die bis Ende 2007 abgeschlossen wurden und von denen die Kunden nichts wussten, nicht automatisch nach einem Jahr erlöschen darf (Az.: C-209/12). Im konkreten Fall ging es um einen Mann, der

Weiterlesen

Festgeld von Targobank überzeugt im Schnelltest

Noch bis zum 31.01.2014 bietet die Targobank 2,75% Zinsen für Festgeld an, das für ein Jahr angelegt wird. Die Mindestanlagesumme liegt bei 2.500 Euro, maximal können 100.000 Euro angelegt werden. Voraussetzung für die Nutzung des Festgeldangebots ist die Übertragung eines Wertpapierdepots. Die Stiftung Warentest hat sich das Angebot der Targobank mal genauer angesehen. Vorteilhaft sind in jedem Fall der sehr

Weiterlesen

Jahr 2014: 600.000 Schweizer wechseln die Krankenkasse

Einem Bericht der Schweizer BZ zufolge wechseln zum Jahreswechsel 600.000 Menschen in der Schweiz ihre Krankenversicherung. Damit bewegt sich der Anteil der Wechsler mit 7,5 Prozent unter allen Versicherten weiterhin auf einem ähnlichen Niveau wie im Vorjahr. Zu Beginn des Jahres 2012 entschieden sich 8,4 Prozent der Menschen für eine neue Krankenkasse und im letzten Jahr waren es 6,8 Prozent,

Weiterlesen

Verbraucherschützer kritisieren Anlage-Beratung

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) hat fast 300 Beratungsgespräche für Anlageberatungen ausgewertet – mit fatalem Ergebnis: Trotz der Lehmann-Pleite vor einigen Jahren und der massiven Kritik an der Finanzbranche, ja sogar trotz neuer Gesetze hat sich die Qualität der Anlageberatungsgespräche kaum verbessert. Bei der Stichprobe waren 42% der Finanzprodukte, die den Verbrauchern in der Vergangenheit empfohlen wurden, ungeeignet – vor

Weiterlesen

Fahranfänger-Versicherung Startklar im Schnelltest

Die Rheinland-Versicherung bietet einen besonderen Tarif für Fahranfänger an. Die Stiftung Warentest hat das Angebot namens “Startklar” einem Schnelltest unterzogen und kommt zu dem Ergebnis, dass die Idee zwar gut ist, aber vergleichsweise teuer. Für Anfänger sind Kfz-Versicherungen unglaublich teuer, und auch wenn sie sich bei der Versicherung ihrer Eltern als Mitnutzer registrieren lassen, kostet es bei vielen Unternehmen oft

Weiterlesen
1 14 15 16 17 18 184