Wichtige Versicherungen für Skifahrer

Laut der Stiftung „Sicherheit im Skisport“ verletzen sich in jeder Wintersportsaison rund 40.000 deutsche Skifahrer. Deshalb sollte man vor dem Wintersporturlaub entsprechend vorsorgen, um für den Notfall abgesichert zu sein. Timo Voß vom Bund der Versicherten (BdV) empfiehlt allen Wintersporturlaubern, die außerhalb von Deutschland auf die Piste wollen, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Sie übernimmt die Differenz zu den Behandlungskosten, die maximal

Weiterlesen

Wie versichere ich mich während der Arbeit im Ausland?

Im Fernsehen haben Sendungen über Auswandererschicksale von Deutschen Konjunktur. Bekannt wurde beispielsweise der Handwerker Konny Reimann in der Dokusoap „Goodbye Deutschland“ (vox), den es in die USA zog. Auch die „Geissens“, also die Kölner Millionärsfamilie Geiss, werden beim Leben im Ausland gefilmt, wobei dieses hauptsächlich im Geldausgeben besteht, das mit kölschen Weisheiten unterlegt wird. Laut der der „Zeit“ haben diese

Weiterlesen

Sinnvolle und überflüssige Versicherungen

Die Stiftung Warentest weist in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift „Finanztest“ darauf hin, dass nicht alle Versicherungen sinnvoll sind. Vielmehr sei es manchmal günstiger, einen Schaden selbst zu bezahlen als über Jahre hinweg entsprechende Versicherungsbeiträge zu leisten. Bei Reisegepäckversicherungen, Krankenhaustagegeld, Ausbildungsversicherungen für Kinder und auch bei vielen Zusatzversicherungen wie für die Chefarztbehandlung, Einbettzimmer oder eine Brille stehen Preis und Leistung

Weiterlesen

Reiserücktrittsversicherung: Ausschluss von Depression möglich

Eine Reiserücktrittsversicherung kann Depressionen als Leistungsfall ausschließen. Kommt es zu psychischen Erkrankungen, muss die Versicherung die Kosten für die nicht angetretene Traumreise nicht übernehmen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn sich in dem unterzeichneten Vertrag eine entsprechende Klausel findet, in der auf den Ausschluss der psychischen Erkrankungen hingewiesen wird. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts München hervor. Die

Weiterlesen

Gebäudeversicherung: 120.000 Ergo-Kunden droht die Kündigung

Der Versicherungskonzern Ergo droht insgesamt 120.000 Kunden mit der Kündigung ihrer Gebäudeversicherung. Der Versicherer möchte vordergründig neue Policen verkaufen. Allerdings sind diese deutlich kostenintensiver als die bisherigen Tarife. Die betroffenen Versicherten wurden bereits über den Schritt von der Ergo in Kenntnis gesetzt. Auf dem Postweg hat ihnen die Ergo mit einer entsprechenden Kündigung der Tarife gedroht. Ziel des Konzerns ist

Weiterlesen

Umzug: Überschaubare Kosten durch Mietkautionsversicherung

Umziehen ist ausgesprochen teuer. Renovierungskosten, neue Möbel und die Kosten für die Mietkaution reißen meist ein tiefes Loch in die Haushaltskasse. Dabei müssen all diese Aufwendungen nicht aus eigenen Mitteln gestemmt werden. Durch eine Mietkautionsversicherung, wie sie beispielsweise als Kautionsversicherung Basler, angeboten wird, wird die anfallende Mietkaution zu einem finanziell überschaubaren Posten. Bundesweit ziehen Jahr für Jahr rund 2,5 Millionen

Weiterlesen

Gebäudeversicherung: Ergo will 120.000 Policen umstellen

Medienberichten zufolge will die Versicherungsgruppe Ergo 120.000 Policen von Wohngebäudeversicherungen umstellen. Die betroffenen Verträge sind teilweise schon Jahrzehnte alt und würden nach der Umstellung deutlich teurer, heißt es. Wie eine Unternehmenssprecherin bestätigte, ist von der geplanten Umstellung etwa ein Fünftel aller bestehenden Wohngebäude-Versicherung betroffen. Im Durchschnitt verteuern sich die Verträge um 14%, in Einzelfällen kann die Beitragerhöhung jedoch auch bis

Weiterlesen

Handyversicherung: Pro und Contra

Handys bzw. Smartphones gehören mittlerweile zum täglichen Leben genauso dazu wie Computer, Fernseher oder Stereoanlage, nur mit dem Unterschied, dass die kleinen Geräte, die längst mehr sind als nur Telefone, in der Regel überall mit hingenommen werden, was dazu führt, dass Schäden weitaus häufiger sind als bei den genannten Geräten, die in der Regel stets an Ort und Stelle verweilen.

Weiterlesen

Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen auf Online-Reiseportalen im Test

Angesichts der zunehmend steigenden Zahlen von Online-Reisebuchungen und der damit oftmals angebotenen Reiserücktrits- und Reiseabbruchversicherungen hat die Stiftung Warentest sich diese Versicherungsangebote einmal genauer angesehen. Das Ergebnis: Die Mehrheit der Angebote ist gut, aber es fällt immer ein Selbstbehalt an, der die Stornokosten, die der Kunde selbst tragen muss, im Leistungsfall auf bis zu 20% des Reisepreises erhöhen kann. Für

Weiterlesen
1 6 7 8 9 10 92