Versicherungen können jetzt auch online abgeschlossen werden

Online Einkaufen gehen ist für die meisten heute etwas Alltägliches geworden. Auch ein Konto auf dem Online-Weg zu eröffnen, ist kein Problem mehr und wer möchte, der kann online sogar einen Kredit aufnehmen. Aber wie sieht es mit Versicherungen aus? Kann man auch eine Versicherung am heimischen PC abschließen und wenn ja, wie funktioniert das eigentlich? Die gute Nachricht ist, seit Juni ist es tatsächlich möglich, eine Versicherung abzuschließen, und zwar ganz ohne den Besuch eines Versicherungsvertreters oder den Besuch in einer Filiale.

Bisher nur teilweise möglich

Die meisten Versicherungen bieten lediglich Informationen und eventuell noch eine Anbahnung einer Versicherung auf dem Online-Weg an, abgeschlossen werden kann die Versicherung aber dann nur vor Ort. Mit dem Start-up-Unternehmen Getsurance wird das jetzt anders, denn das noch junge Unternehmen macht es möglich, eine Versicherung komplett vom Computer zuhause aus abzuschließen. Bislang gilt das allerdings nur für eine Berufsunfähigkeitsversicherung, aber wenn das Angebot gut ankommt, dann wird es sicher auch für andere Versicherungen gelten.

Das Problem der Risikoüberprüfung

Das große Problem, das bisher die Online-Versicherung verhindert hat, war die Risikoüberprüfung durch die Versicherung. Diese Überprüfung kostet sehr viel Zeit und es war jede Menge Papier notwendig. Das wollen die Gründer des Start-up-Unternehmens jetzt anders machen und damit vor allem junge Menschen ansprechen, die sich mit der klassischen Methode eines Versicherungsabschlusses nicht so recht anfreunden können. Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung „Getsurance Job“ bringt das junge Unternehmen jetzt eine BU-Versicherung auf den Markt, die im digitalen Zeitalter angekommen ist.

Günstig aus dem Internet

Nur 25 % der Deutschen haben sich gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit abgesichert, nach Ansicht von Getsurance viel zu wenig. Für Menschen, die körperlich hart arbeiten müssen, ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung eine der wichtigsten Versicherungen, aber sie ist unter Umständen auch eine sehr teure Versicherung. Getsurance will das mit der Online-Versicherung jetzt ändern und ein sogenanntes kleines Paket schon für elf Euro im Monat anbieten.

Kommt jetzt auch die digitale Krankenversicherung?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung aus dem Internet ist kein Einzelfall, auch andere Versicherungen surfen mittlerweile auf der digitalen Welle. Das Unternehmen Ottonova will die erste digitale Krankenversicherung anbieten und bis zum Ende des Jahres sollen dann auch noch Zusatzversicherungen dazukommen, zum Beispiel eine Zahnzusatzversicherung für alle, die gesetzlich versichert sind. In Vorbereitung ist angeblich auch eine Altersvorsorge, die auf dem Online-Weg abgeschlossen werden kann.

Bild: © Depositphotos.com / keport

Das könnte sie auch interessieren:

    Vergleichen lohnt sich!
    Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu einer der wichtigsten Versicherungen die es gibt. Besonders für junge Leute ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung besonders interessant, da die Anzahl der Anbieter besonders groß ist. Je Älter der Versicherer wird, umso großer ist die Gefahr, dass er Aufgrund seiner Krankengeschichte vom Versicherer nicht akzeptiert wird.
    Aber welche Variante der Berufsunfähigkeitsversicherung

    BUZ Ablehnung
    Das Risiko Berufsunfähig zu werden steigt ab dem 40. spätestens ab dem 50. Lebensjahr rapide an. Aus diesem Grunde sind die Versicherungsprämien gestaffelt, so dass man je früher eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen wird, weniger Beitrag bezahlt. Vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man sich allerdings ausreichend Zeit nehmen, um die Angebote zu vergleichen.
    Die Unterschiede bei den

    Rente mit 67: Berufsunfähigkeitsversicherung ändern
    Der Bund der Versicherten in Henstedt bei Hamburg hat die deutschen Versicherungsunternehmen aufgefordert, bestehende Berufsunfähigkeitsversicherungen auf Antrag der Kunden bis zum 67. Lebensjahr zu verlängern, ohne eine neue Gesundheitsprüfung vorzunehmen. Der Grund für diese Aufforderung liegt in der durch die Gesundheitsreform festgelegten Anhebung des Renteneintrittsalters stufenweise auf 67 Jahre. Bei älteren Versicherungen würde ohne eine

    Versicherungen gegen Berufunfähigkeit mit großen Preisunterschieden
    Die Zeitschrift ‚"Finanztest" hat Anbieter von Zusatzversicherungen getestet und dabei festgestellt, dass die Verbraucher beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung viel Geld sparen können. Die Ersparnisse können in einer Größenordnung von 500 – 1000 Euro im Jahr liegen, je nach Alter und Beruf des Versicherten. Qualitativ liegen die Versicherungsangebote zum großen Teil auf einem hohen Niveau. 26

    Berufsunfähigkeitsversicherung auch in höherem Alter
    Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Absicherungen die es gibt. Für junge Leute ist der Abschluss einer solchen Versicherung in der Regel unproblematisch und im Verhältnis günstig. Je älter der Interessent wird, desto schwieriger und teuer wird die Absicherung.
    Wer also in höherem Alter eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte, sollte strategisch vorgehen. Der Versicherungsschutz sollte

Ulrike