Für die Vorsorge auf Autos und Urlaub verzichten

Die Kosten steigen immer weiter, die Steuern werden weiter erhöht und die Politiker fordern auch noch, dass wir für die Altersvorsorge auf neue Autos und Urlaub verzichten sollen. In den vergangenen Wochen zog Finanzminister Peer Steinbrück mit seiner Äußerung, die Deutschen sollten doch mal auf den Urlaub verzichten um Altersvorsorge zu betreiben, den Zorn der Nation auf sich. Nun schlägt Walter Riester (SPD) in die gleiche Kerbe und fordert von den Deutschen, dass sie mit Blick auf die Altersvorsorge auf ein neues Auto verzichten sollen. “Die Deutschen haben zwar eine hohe Sparquote, geben aber das Geld für andere Dinge, etwa ein neues Auto, aus. Das sollte sich ändern, wenn sie sich im Alter noch etwas leisten wollen”, sagte Riester. Innerhalb der eigenen Reihen sorgen die Äußerungen für großen Unmut. So nannte der industriepolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Garrelt Duin, den Vorschlag “unerträglich”.

Das könnte sie auch interessieren:

    Riester-Rente ist zentraler Baustein der privaten Altersvorsorge
    Die Bereitschaft der Deutschen, in die private Altersvorsorge zu investieren, nimmt weiter zu und ein zentraler Baustein dabei ist die Riester-Rente. Dem Deutschen Institut für Altersvorsorge (DIA) zufolge gehört die Riester-Rente mittlerweile bei 37% der Erwerbstätigen zur privaten Altersvorsorge dazu. Damit hat sich die Riester-Rente zwischen der Lebensversicherung (44%) und der betrieblichen Altersvorsorge (35%) gut

    Erfolgsgarant Altersvorsorge
    Die deutsche Rentenversicherung ist nicht mehr ausreichend, um sich für das Alter abzusichern. Dies ist mittlerweile so gut wie jedem bekannt und ein Großteil der Deutschen Beschäftigen sich daher bereits mit einer zusätzlichen Altersvorsorge. Von dieser Tatsache profitieren die deutschen Versicherungsunternehmen in einem nicht unwesentlichen Maße.
    Noch extremer gesagt ist es so, dass die Bilanzen

    Eine Reiseversicherung sollte jeder haben
    Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit beginnt für viele Familien in Deutschland die Urlaubs und damit auch die Reisezeit. Viele Deutsche buchen Ihren Urlaub über ein Reisebüro oder über ein Onlinereisebüro im Internet. Beliebt ist es bei den Deutschen aber auch, den Urlaub mit dem eigenen Auto oder mit dem Wohnmobil anzutreten.
    Dieser

    Rente in Großbritannien geringer als in Deutschland
    Das Thema Rente ist nicht nur in Deutschland aktueller denn je. Auch in Großbritannien steht die Altersvorsorge auf dem Prüfstand. Eine im Februar 2007 durchgeführte Studie von Fidelity hat ergeben, dass das Einkommen aus der Rentenabsicherung der Briten nur etwa 50 % ihres letzten Brutto-Haushaltseinkommens betragen wird. Berücksichtigt wurde dabei die Summe aus gesetzlicher, betrieblicher

    AXA Ruhestand-Barometer 2010: Altersvorsorge
    Schon zum fünften Mal in Folge untersucht das AXA Ruhestand-Barometer die Erwartungen, Wünsche und Einstellungen von erwerbstätigen und bereits im Ruhestand befindlichen Menschen zum Thema Ruhestand. Die repräsentative Studie wird in insgesamt 13 Ländern von der GfK durchgeführt.
    Im diesjährigen Ruhestand-Barometer zeigte sich, dass es vor allem die eigenen Kinder sind, die die Deutschen zur privaten