Kreditverträge mit Restschuldversicherung erneut prüfen

Die Verbraucherzentrale Hamburg weist darauf hin, dass Verbraucher, die einen Kreditvertrag mit Restschuldversicherung abgeschlossen haben, diesen auch im Nachhinein noch prüfen lassen und so feststellen können, ob die Klauseln in den Geschäftsbedingungen rechtsgültig sind. Eine solche Prüfung kann z.B. bei der Verbraucherzentrale selbst veranlasst werden, diese kostet bei der Verbraucherzentrale Hamburg 65 Euro pro Vertrag.

Oft wird bei dem Abschluss eines Konsumentenkredits auch eine Restschuldversicherung abgeschlossen, durch die die Kreditrückzahlung auch im Todesfall des Kreditnehmers abgesichert werden soll. In der Regel addieren die Banken die Versicherungsprämie auf die Kreditsumme auf, was dazu führt, dass das Darlehen deutlich teurer wird. Eine solche Verknüpfung wird in der Rechtssprechung als “verbundenes Geschäft” bezeichnet, das dem Kreditnehmer ermöglicht, entsprechende Verträge auch im Nachhinein noch überprüfen zu lassen.

Enthält ein solcher Vertrag z.B. falsche Widerrufsbelehrungen, kann er auch noch nach Vertragsende widerrufen werden. Das bedeutet, dass nur die Nettokreditsumme mit marktüblicher Verzinsung zurückgezahlt werden muss, die Prämie für die Restschuldversicherung jedoch komplett erstattet wird. Selbst wenn das Darlehen bereits zurückgezahlt wurde, müssen die Banken das Geld für die Versicherung zurückerstatten, erklärt die Verbraucherzentrale. Im Einzelfall kann dies mehrere Tausend Euro ausmachen, es lohnt sich also auf jeden Fall, den eigenen Kreditvertrag zu überprüfen.

Das könnte sie auch interessieren:

    Mit dieser Riester-Rente zum eigenen Haus
    Altersvorsorge mit der Riester-Rente ist weitaus flexibler als gemeinhin bekannt. So dürfen Versicherte, die einen Riester-Vertrag abgeschlossen haben, zum Beispiel das angesparte Guthaben beleihen und als Sicherheit für ein Darlehen nutzen. Die staatliche Förderung bleibt davon unberührt.
    Voraussetzung ist, dass der Kredit für den Kauf einer selbst genutzten Immobilie aufgenommen wird. Weiterhin muss gewährleistet sein, dass

    Banken verfügen über weniger Geld für Kredite
    Wie aus den Berechnungen des Finanzdatenanbieters Thomson Reuters hervorgeht, haben die deutschen Banken erheblich weniger Geld für Kredite zur Verfügung als noch vor einem Jahr. In den ersten neun Monaten des Jahres machte die Summe der von Investoren geliehenen Mittel weniger als die Hälfte der Summe aus, die von den Banken an ihre Geldgeber für

    Verbraucherzentrale Hamburg klagt gegen Allianz
    Wie die Verbraucherzentrale Hamburg am Dienstag mitteilte, hat sie Klage gegen die Allianz Lebensversicherung AG erhoben. Dabei geht es um die Beträge, die Versicherungsnehmer bei frühzeitiger Kündigung ihrer Lebens- oder Rentenversicherungen erhalten. Nach Ansicht der Verbraucherschützer ist dies viel zu wenig, die Verluste der Versicherten seien dramatisch, so die Verbraucherschützer.
    Dass Versicherte bei einer frühzeitigen Kündigung

    Restschuldversicherung sorgfältig prüfen!
    Bei der Beantragung eines Ratenkredits wird den Kreditnehmern häufig der Abschluss einer Restschuldversicherung angeboten. Diese springt ein, falls der Kreditnehmer arbeitsunfähig wird, seine Arbeitsstelle verliert oder stirbt. Experten weisen jedoch darauf hin, dass es bei Restschuldversicherungen einige Klauseln gibt, auf die man vor dem Abschluss unbedingt achten sollte, berichtet die WAZ Mediengruppe (DerWesten).
    Versicherungsexperte Hajo Köster

    Skandia bessert Rürup-Rente nach
    Die Stiftung Warentest weist darauf hin, dass der Lebensversicherer Skandia seine Rürup-Rente nachgebessert hat. Die Verbraucherzentrale Hamburg hatte derzeit bemängelt, dass Rürup-Verträge nicht gekündigt werden können und sich die Rürup-Rente in eine “beitragsfreie Versicherung” umwandelt, sobald der Verbraucher keine Beiträge mehr einzahlen kann oder will.
    Wenn jedoch noch nicht genug eingezahlt wurde, findet diese Umwandlung