Britische Lebensversicherung am Attraktivsten

Die Deutsche Bank hat mit dem Kauf eines der interessantesten englischen Versicherer, der Abbey Life, die Attraktivität des britischen Lebensversicherungsmarktes unterstrichen. Die Möglichkeit, hohe Renditen zu erzielen und trotzdem eine große Freiheit in der Kapitalanalage zu haben, macht den britischen Markt so interessant für Privatanleger und offensichtlich auch für Deutschen Banken.

Britische Lebensversicherungen erzielen, abhängig vom Versicherer und von der Laufzeit, Renditen zwischen 6 und 10 Prozent. Mit dieser Ertragsaussichten stellen Lebensversicherungen am britischen Markt auch für private Anleger eine interessante Anlagemöglichkeit da.

Das könnte sie auch interessieren:

    Englische Lebensversicherung: Jetzt Vorteile nutzen
    Eine englische Lebensversicherung überzeugt im Gegensatz zur deutschen Lebensversicherung durch die Flexibilität sowie meist zweistellige Renditen. Britische Lebensversicherungen erzielen im Durchschnitt um die 12-13% Rendite. Mit der Englischen Lebensversicherung sichern Sie im Todesfall die finanzielle Zukunft der Hinterbliebenen und Ihre eigene Alterversorgung ab. Von einem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt erhalten Sie eine einmalige Kapitalzahlung.

    BGH prüft britische Lebensversicherungen
    Mitte Dezember beschäftigt sich der Bundesgerichtshof (BGH) mit der Frage, ob bestimmte britische Lebensversicherungen die von ihnen beworbenen Renditen tatsächlich auch zahlen müssen. Es wird zwei Pilotverfahren geben, die über die Transparenz der Versicherungsklauseln für die Kunden Aufschluss geben sollen. Sollte der BGH zu dem Schluss kommen, dass diese Klauseln nicht transparent genug und somit

    Lebensversicherung Zinsen sinken weiter
    Für das Jahr 2011 haben viele Lebensversicherer niedrigere Zinsen angekündigt. Damit müssen die Kunden der Versicherer erneut mit niedrigeren Erträgen rechnen. Doch trotz der fallenden Lebensversicherung Zinsen ist der Ausstieg aus bestehenden Verträgen nur selten sinnvoll.
    Nach Angaben von Finanztest lohnt sich der Ausstieg aus bestehenden Verträgen nur in seltenen Fällen. Der Grund dafür sind unter

    Marderbiss Kfz Versicherung
    Die Deutsche Internet Versicherung AG bieten neben dem Basistarif nun auch einen einen Comforttarif an, der dann zusätzlich Versicherungsschutz gegen Wildschaden und Marderbiss enthält. Im Comforttarif der Deutschen Internet Versicherung sind neben den Marderbissschäden nun auch Folgeschäden die durch Marder im KFZ bis zu einer Höhe von 1.000 Euro entstanden sind, mit versichert. Ferner

    Abbey Life von Deutscher Bank übernommen
    Für einen Preis von etwa 1,5 Milliarden Euro hat die Deutsche Bank den britischen Versicherer Abbey Life übernommen. Der Anbieter von Lebens- und Rentenversicherungen verwaltet aktuell einen Bestand von 1,2 Millionen Versicherungspolicen. Da seit dem Jahre 2000 keine Neukunden aufgenommen werden wird diese Zahl auch nicht weiter anwachsen.
    Nachdem eine Übernahme durch die Deutsche Bank im