Reisen nach Dänemark: So sind Sie richtig versichert

Das kleine Königreich Dänemark ist bei vielen Deutschen als Reiseziel sehr beliebt. Doch auch ein Urlaub im beschaulichen Nachbarland will gut vorbereitet sein. Auf welche Versicherung Sie besser nicht verzichten und worauf Sie achten sollten, erklären wir im Folgenden.

Der Urlaub ist für die meisten die schönste Zeit des Jahres. Umso ärgerlicher ist es, wenn in den Ferien nicht alles glatt läuft. Auf ein paar Dinge sollten Sie achten, wenn Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Dänemark mieten – damit Sie und Ihre Familie auch im Notfall gut abgesichert sind. So können Sie Ihre Reise entspannt genießen.

Gesundheit und Krankenversicherung

Mit dem Nachweis einer Krankenversicherung, den Sie mit der europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) erbringen, wird Ihnen in Dänemark eine kostenlose Erstversorgung gewährleistet. Behandlungen bei dänischen Ärzten müssen Sie direkt bezahlen. Melden Sie dies später Ihrer Krankenversicherung, um die Kosten – zumindest anteilig – erstattet zu bekommen.

Erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Krankenkasse nach der Abdeckung der Kosten im Ausland. Schließen Sie gegebenenfalls eine Auslands-Krankenversicherung ab. Diese sollte insbesondere einen Rücktransport im Krankheitsfall beinhalten.

Reiserücktrittsversicherungen für Ferienhausmieter

Für den Fall, dass etwas Unvorhergesehenes dazwischenkommt, bieten viele Ferienhausanbieter günstige Reiserücktrittsversicherungen an. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Typen von Versicherungen. Beide Versicherungen sichern Ihnen eine Zurückzahlung der Miete bei Erkrankung oder Unfallverletzung.

Reise-Rücktritts-Vollschutz (RRV-Versicherung)

Mit einer RRV-Versicherung sind Sie von der Versicherung geschützt, wenn:

  • Sie oder Ihre Angehörigen akut schwer erkranken, zu Schaden kommen oder ein Todesfall eintritt
  • Ihnen unerwartet der Arbeitsplatz gekündigt wird

Außerdem sind Sie abgesichert bei akuter Verschlechterung vorhandener Krankheiten, einer allergischen Reaktion aufgrund einer Impfung, wenn Sie schwanger werden und nicht reisen können oder bei verspäteter Ankunft aufgrund einer akuten Erkrankung.

Ferienhausmieterversicherung

Mit der Ferienhausmieterversicherung erhalten Sie denselben Versicherungsschutz wie bei der RRV-Versicherung und zusätzlich folgende Leistungen:

  • Versicherungsschutz bei Abbruch der Reise aufgrund von Krankheit oder Unfall
  • 24-Stunden ärztlicher Bereitschaftsdienst während des gesamten Ferienhausaufenthalts
  • Versicherungsschutz, wenn Ihr Hund vor der Abreise von einer akuten Erkrankung oder einem Unfall betroffen wird
  • Versicherungsschutz bei einem Kaskoschaden an Ihrem Auto vor der Abreise
  • Schutz bei Schäden an der Einrichtung

Das könnte sie auch interessieren:

    Risikozuschläge können rückgängig gemacht werden
    Viele Versicherungen befragen den potentiell neuen Versicherten vor dem Vertragsabschluss im Rahmen einer Gesundheitsprüfung nach den verschiedensten Vorerkrankungen und erheben bei bestimmten Krankheiten einen so genannten Risikozuschlag. Mit diesem erhöhten Beitrag sollen Folgekosten, die durch diese Erkrankung wahrscheinlich auftreten, getragen werden. Dies ist z.B. bei hohem Blutdruck der Fall.
    Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung richtet

    Nicht jede Krankenversicherung bezahlt Gentest auf Krebs
    Patienten einer privaten Krankenversicherung (PKV) können nicht automatisch davon ausgehen, dass ihre Versicherung die Kosten für einen Gentest auf Krebs übernimmt. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Stuttgart hervor (Az.: 13 S 131/12). Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass ein Gentest weder eine Heilbehandlung noch eine Vorsorgeuntersuchung darstelle, berichtet die Stiftung Warentest.
    Der Unterschied

    Auslands-Krankenversicherung
    Wer seinen Urlaub im Ausland verbringt, sollte sich bewusst sein, dass die gesetzliche Krankenversicherung im Ausland nicht alle anfallenden Kosten übernimmt. Wer also auf Nummer sicher gehen will, der sollte vor Reiseantritt eine Auslandskrankenversicherung abschließen.
    Gute Auslandskrankenversicherungen müssen dabei nicht teuer sein. Es gibt schon Versicherungen, bei denen zahlt der Urlauber für sehr gute Leistungen

    Reiserücktrittsversicherung: Aufs Kleingedruckte achten!
    Bevor man eine Reiserücktrittsversicherung abschließt, sollte man die Versicherungsbedingungen und vor allem auch das Kleingedruckte sorgfältig lesen. Besonders für Menschen, die schon an einer Erkrankung leiden, ist dies wichtig, damit es im Versicherungsfall nicht zu einer bösen Überraschung kommt, wie es bei einem Versicherten der Fall war, mit dem sich das Amtsgericht München im letzten

    Welche Versicherungen sind wirklich wichtig?
    Der nahende Jahreswechsel bietet Gelegenheit, einmal kritisch den bestehenden Versicherungsschutz unter die Lupe zu nehmen: Sind alle wichtigen Risiken ausreichend abgesichert? Bestehen andererseits womöglich ‚"unnötige" Verträge? Nicht jede Versicherung ist zu jedem Zeitpunkt gleich sinnvoll, schließlich beinhaltet jede Lebensphase unterschiedliche Risiko-Schwerpunkte und Versicherungs-Bedürfnisse.
    Zu den wichtigsten Versicherungen zählt die Privathaftpflichtversicherung. Schon für 50 Euro im Jahr