Private Krankenversicherung wird 2009 drastisch teurer

Neue Kunden die zur privaten Krankenversicherung (PKV) wechseln müssen ab 2009 voraussichtlich mit einem Preisschub bei den Privaten rechnen, die PKV soll im kommenden Jahr laut dem Debeka Vorstand deutlich teurer werden.

Debeka-Vorstand Roland Weber sagte dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe), dass die gesamte Branche eine Preissteigerung von 15 – 25 Prozent im Durchschnitt errechnet hat. Grund für die steigenden Prämien sollen auch hier wieder die neue Gesundheitsreform, welche ab 2009 in Kraft tritt, sein. Ab dem kommenden Jahr dürfen Neuversicherte wenn sie den Anbieter wechseln ihre Altersrückstellungen mitnehmen.

Wenig fällt der neue Basistarif in der PKV ins Gewicht. Der Tarif bietet vergleichbare Leistungen auch in der gesetzlichen Krankenversicherung geboten werden. Er mache sich rechnerisch für alle Kunden mit einem Prämienaufschlag von 1,2 Prozent bemerkbar, sagte Debeka-Vorstand Roland Weber dem ‚"Handelsblatt".