Grob Fahrlässig

Ein Wasserschaden, weil die Waschmaschine bei Waschen einen Defekt erlitten hat. Ein häufig vorkommender und damit alltäglicher Versicherungsschaden. Das AG Frankfurt hat jetzt in einem Streitfall entschieden, dass der Versicherungsnehmer grob fahrlässig handelt, wenn er seine Waschmaschine länger als 15 Minuten unbeaufsichtigt lässt. Der Versicherungsschutz erlischt in diesem Fall und die Versicherung reguliert den Schaden nicht. Wie dieses Beispiel zeigt,

Weiterlesen

Hedge-Fonds

Laut einem Beschluss der führenden G7 Industrieländern sollten die Rolle und die eventuellen Gefahren von Hedge-Fonds geprüft und damit genauer unter die Lupe genommen werden. Hedge-Fonds tragen zwar, gemäß der G7 Finanzministern, zur Effizienz im Finanzsystem bei, sie können aber auch ein Risiko für den Finanzmark darstellen. Die G7 Staatengruppe wird dem Thema daher mehr Aufmerksamkeit widmen und mit den

Weiterlesen

Versicherungsbetrug

Für viele Versicherungen wird jährlich eine Prämie gezahlt und die Leistung der Versicherung wird nie in Anspruch genommen. Da ist die Verlockung groß, schon mal einen Versicherungsschaden zu melden, der eigentlich gar keiner ist. Ca. 7% aller bei Versicherungen gemeldeten Großschäden sind schlichtweg Betrug. Bei kleineren Schäden ist die Hemmschwelle offensichtlich erheblich geringer und die Quote mit 20 – 30%

Weiterlesen

Wasserschaden am PKW

Herbst und Winter sind die typischen Jahreszeiten für Stürme. Gerade in den Städten im Norden der Republik sind daher Überschwemmungen im Hafenbereich keine Besonderheit. Trotz Warnungen über Rundfunk und Fernsehen kommt es immer wieder vor, dass Besitzer von Fahrzeugen es nicht mehr rechtzeitig schaffen, Ihren PKW aus der Gefahrenzone zu entfernen. Wenn der Eigentümer Glück hat, wird der Wagen noch

Weiterlesen

Kinder auf dem Schulweg

Grundsätzlich sind Kinder auf dem Schulweg gesetzlich unfallversichert. Dabei gilt jedoch, dass nur der direkte und regelmäßig genutzte Schulweg versichert ist. Schon kleine Umwege und Abstecher können bei einem Unfall zu Problemen mit der Versicherung führen. Wenn sich ein Schulkind z. B. nach der Schule noch mit einem Freund zum Hausaufgaben machen trifft, ist der Schüler oder die Schülerin nicht

Weiterlesen

Nachversteuerung der Sonderzahlungen bei Leasingverträgen.

Viele Besitzer von Leasingfahrzeugen waren Anfang des Jahres sehr erstaunt, als sie eine Rechnung Ihrer Leasinggesellschaft im Briefkasten fanden. In dieser Rechnung wurde eine Nachbelastung auf die Mehrwertsteuer der geleisteten Sonderzahlung erhoben. Eine Entscheidung des Bundesfinanzministeriums hat die Leasinggesellschaften zu diesem Schritt gezwungen. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass eine geleistet Sonderzahlung als Ratenzahlung zu betrachten ist und auf die Laufzeit

Weiterlesen

Skier gestohlen

Bei vielen Wintersportbegeisterten steht der Skiurlaub kurz bevor. Vor Urlaubsantritt sollten jedoch einige Dinge geregelt werden. Insbesondere sollte geprüft werden, ob für den Fall der Fälle ausreichender Versicherungsschutz gewährleistet ist. Die private Unfallversicherung ist bei den meisten Skifahrer zwischenzeitlich selbstverständlich. Wer aber zahlt, wenn im Urlaub die Skiausrüstung verloren geht oder gestohlen wird? In der Regel tritt in diesem Fällen

Weiterlesen

Finanzen im Fußball

Fußball ist schon lange nicht mehr einfach nur Sport. Es geht gerade im Profifußball maßgeblich um Geld und Finanzen. Für die umsatzstärksten Fußballclubs erscheint jedes Jahr eine TOP 20 Rangliste. Den ersten Platz auf dieser Rangliste belegt wieder mal Real Madrid. Es befinden sich aber auch 3 Bundesligisten unter den TOP 20. Auf dem achten Rang landete der Bundesligakrösus Bayern

Weiterlesen

Renditen der Private Altersvorsorge ‚“Reine Hochstapelei“

Die Prognosen für die Rendite der privaten Altersversorgung seine ‚"Reine Hochstapelei" so der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU) in der ZDF-Sendung ‚"Berlin Mitte" am Donnerstagabend. Niemanden sei es möglich, heut die Rendite vorherzusagen, die in 30 Jahren erzielbar ist. Außerdem machte Blüm die private Altersversorgung für die Schwächung der staatlichen Rente verantwortlich. Die Rister-Rente sei ‚"ein Schlag auf die Rentensicherheit"

Weiterlesen

Kinderlose zahlen mehr

Das der Beitrag zur Pflegeversicherung für Kinderlose die mindestens 23 Jahre alt sind um 0,25 Prozent höher ist als der Beitrag von Eltern ist mit dem Grundgesetzt vereinbar. Aktuell hatte sich eine Rentnerin gegen die Zusatzbelastung gewehrt mit dem Argument, sie habe keine Kinder bekommen können und müsse daher als Behindert angesehen werden. Gemäß dem Sozialgericht Düsseldorf knüpft jedoch das

Weiterlesen
1 284 285 286 287 288 363