Nicht vorschnell die Krankenversicherung wechseln

Der Interessenverband Freier Handwerker e. V. (IFHandwerk) warnt selbstständige Handwerker davor, vorschnell die Krankenversicherung zu wechseln. Vor ca. zwei Monaten ist die erste Stufe der Gesundheitsreform in Kraft getreten, die jeden Selbstständigen dazu verpflichtet, sich gegen Krankheit zu versichern. Es besteht allerdings noch keine Klarheit darüber, welche Auswirkungen die Gesundheitsreform auf die Beiträge der gesetzlichen und der privaten Kassen haben

Weiterlesen

Stress im Beruf

Stress im Beruf kann negative Auswirkungen für den Mitarbeiter haben und im Falle eines längeren krankheitsbedingten Ausfalls auch zu erheblichen Kosten für die Krankenversicherung führen. Es ist allerdings nicht zwingend so, dass berufsbedingter Stress negative Auswirkungen haben muss. Man unterscheidet bei Stress durchaus zwischen gutem Stress (Eustress) und negativem Stress (Distress). Eine hohe Arbeitsbelastung kann beispielsweise durchaus zu positivem Eustress

Weiterlesen

Ferienhaus als Altersabsicherung

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Ausland stellt für viele Deutsche eine reizvolle Alternative zum Rentenleben in kalten und nassen Deutschland da. Dabei zählt Spanien gemäß einer Umfrage zu den am meisten genannten Ländern. Ein Haus am Meer bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen ist der Traum von vielen. Experten warnen jetzt davor, voreilig eine Immobilie im Ausland zu kaufen,

Weiterlesen

Restschuldversicherung

Restschuldversicherungen stehen sehr stark in der Kritik, nicht zuletzt, weil sie von vielen Kreditinstituten bei jeder Finanzierungsanfrage mit angeboten werden und nicht ausreichend erklärt werden. Verbraucherschützer raten nicht grundsätzlich von einer Restschuldversicherung ab, da diese immer im Einzelfall auf die persönliche Situation abgestellt werden muss. Die Risikobereitschaft des Kreditnehmers sowie seine persönlichen Lebensumstände spielen dabei die entscheidende Rolle. In vielen

Weiterlesen

Haftbefehle gegen Manager der Göttinger Gruppe

Nach einem Bericht der ‚"Süddeutschen Zeitung" sollen vom Vollstreckungsgericht im Amtsgericht Göttingen mehr als 170 Haftbefehle gegen frühere Manager als gesetzliche Vertreter der Göttinger Gruppe ausgesprochen worden sein. Außerdem sollen noch mehrere hunderte folgen. Von der Göttinger Gruppe wurden in den Neunzigern so genannte atypische stille Beteiligungen in Deutschland angeboten. Der Konzern soll dabei von mehr als 100.000 Anlegern mehr

Weiterlesen

Haftung bei Dunkelheit

Wer ein eigenes Haus hat, der hat auch gewisse Pflichten im Bezug auf die Beleuchtung des Hofes und des Einganges in Dunkeln. Dies gilt sowohl für die dunkle wie auch für die helle Jahreszeit. Hauseigentümer sind verpflichtet, den Hauseingang und den Weg bis zur Straße so zu beleuchten, dass Besucher nicht aufgrund von Dunkelheit zu Schaden kommen können. In einem

Weiterlesen

Autoversicherung im Ausland

Wenn man sich mit seinem PKW dauerhaft in einem anderen Land wie z. B. Spanien aufhalten will, so muss man das Fahrzeug ummelden und auch eine PKW Versicherung in Spanien abschließen. Hält man sich allerdings nur für einen bestimmten Zeitraum dort auf, so ist eine Ummeldung nicht nötig. Wenn man den dauerhaften Umzug nach Spanien plant, sollte man sich darüber

Weiterlesen

Rente mit 67 Kauder warnt

Besonders in der SPD ist eine neue Diskussion über die Rente mit 67 aktuell erneut aufgekommen. Es gibt Zweifel, ob eine Erhöhung des Renteneintrittsalters der richtige Weg ist, um die Rente sicherer zu machen. Jetzt hat der Vorsitzende der Unions-Bundestagfraktion Volker Kauder die SPD davor gewarnt, die Entscheidung für eine Rente mit 67 in Frage zu stellen. Der CDU Politiker

Weiterlesen

Alte Leipziger baut Stellen ab

Die Alter Leipziger Versicherung plant den Abbau von 250 der ca. 1250 Stellen im Unternehmen. Das Unternehmen begründet diesen Schritt mit zunehmendem Wettbewerb, der es notwenig macht, Kosten deutlich zu senken. Das Unternehmen wählt diesen Schritt trotz guter Geschäftszahlen für das Jahr 2006, da man frühzeitig handeln müsse. Ziel ist es, bis zum Ende des Jahre 2009 bei der Alten

Weiterlesen

Minus bei Krankenversicherungen

Das erste Quartal 2007 hat bei den gesetzlichen Krankenkassen zu einem Minus von ca. 700 Millionen Euro geführt. Es wurden Einnahmen in Höhe von 36,4 Milliarden Euro erzielt, denen Ausgabe in Höhe von 37,1 Milliarden Euro gegenüberstehen. Dies geht aus Zahlen hervor, die das Bundesgesundheitsministerium bekannt gegeben hat, nachdem die Zahlen von 241 gesetzlichen Krankenkassen ausgewertet wurden. Die Gesundheitsministerin Ulla

Weiterlesen
1 254 255 256 257 258 362