AGG macht Krankenversicherung für Männer teurer

Das im August 2006 in Kraft getretenen Gleichbehandlungsgesetzt (AGG) wird vorrausichtlich dafür sorgen, dass die Beiträge zu privaten Krankenversicherungen für Männer ab 2008 steigen werden. Im Gegenzug sollen die Beiträge für Frauen geringer werden. Hauptzweck des AGG ist es, Diskriminierungen unter anderen wegen des Geschlechts zu unterbinden. Dabei wird für Versicherungsunternehmen in ¬ß 20 Abs. 2 vorgeschrieben, dass unterschiedliche Behandlungen

Weiterlesen

Rente sichern trotz Minijob

Wer in einem Minijob arbeitet zahlt selbst keinen Beitrag in die Rentenkasse ein. Der Arbeitgeber zahlt 15 % des Verdienstes an die Rentenkasse. Arbeitnehmer können allerdings freiwillig die Differenz in Höhe von 4,9 % in die Rentenkasse einzahlen und somit einen Rentenanspruch aufbauen. Die Umstände hierfür wurde jetzt von der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig bekannt gegeben. Im Alter kann sich das

Weiterlesen

Tarife bei der Unfallversicherung für Senioren genau prüfen

Viele Versicherungen bieten zwischenzeitlich spezielle Unfallversicherungstarife für Senioren an. Vor dem Abschluss einer solchen Versicherung sollten sich Interessierte aber auf jeden Fall gut informieren. Der Bund der Versicherten (BdV) rät dazu statt einer Unfallversicherung für Senioren lieber eine normale Unfallversicherung beizubehalten, zu verbessern oder neu abzuschließen. Die Konditionen sind hierbei häufig besser. Wer sich dennoch für eine Seniorenunfallversicherung interessiert sollte

Weiterlesen

Noch lange nicht jeder Deutsche Krankenversicherung

Die seit dem 01.04.07 in Kraft getretene Gesundheitsreform sieht vor, dass zukünftig jeder Bundesbürger Krankenversichert sein soll. Gemäß einem Bericht der Bild Zeitung sind bisher allerdings lediglich 15.000 bisher nicht versicherte in eine gesetzliche Krankenkasse zurückgekehrt. Vom Bundesgesundheitsministerium wird deshalb dafür geworben, dass so viele wie möglich der jetzt nicht versicherten in ihre frühere Kasse zurückkehren. Das Ministerium bringt als

Weiterlesen

Deutsche sind wechselwillig

Das Markforschungs- und Beratungsinstitut psychonomics AG in Köln hat in seiner Aktuellen Absatzpotenzial-Idex Assdex Umfrage festgestellt, dass im zweiten Quartal 2007 fast fünf Millionen Deutsche planen einen Versicherungsvertrag abzuschließen. Sogar 27 Millionen Menschen denken regelmäßig darüber nach, einen Versicherungswechsel vorzunehmen oder eine neue Versicherung abzuschließen. Für die Befragung wurden 1.500 private Versicherungskunden herangezogen, die alle das 18. Lebensjahr bereits erreicht

Weiterlesen

Staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung begrüßt

Die Planungen, eine staatliche geförderte Pflegezusatzversicherung einzuführen wird vom Spitzenverband der privaten Krankenversicherungen (PKV) grundsätzlich begrüßt. Vom Verbandsdirektor Volker Leienbach wurden diese Pläne als ein Schritt in die richtige Richtung bezeichnet. Anhand dem Beispiel der Riester – Rente kann man gut erkennen, dass die staatliche Förderung einer solchen Absicherung ein großer Anreiz ist, zusätzliche Vorsorge zu betreiben. Leienbach sprach sich

Weiterlesen

Absicherung gegen Krankheit

Werden Selbstständige Krank, so fällt häufig für diese Zeit auch das Einkommen weg. Es ist daher wichtig, sich nicht nur gegen die Kosten abzusichern, die einem durch die Krankheit entstehen sondern auch gegen den Verdienstausfall. Eine Krankentagegeldversicherung bietet diesen Schutz. Während ein Angestellter für die ersten 6 Wochen vom Arbeitgeber einen Großteil oder sogar sein komplettes Gehalt weitergezahlt bekommt und

Weiterlesen

Versicherung für den Motorroller

Wer sich eine Mofa oder einen Motorroller zulegt, der muss für das neue Gefährt auch eine Versicherung abschließen. Versicherungen für Motorroller oder Mofa sind recht günstig und liegen pro Jahr bei unter 100 Euro. Auch wenn eine Versicherung für ein solches Fahrzeug günstig ist, sollte man trotzdem die Preise vergleichen. Die Unterschiede können hier bei über 100 % liegen. Motorroller

Weiterlesen

Rentenversicherung muss an vermissten Zahlen

In einem Urteil hat das Sozialgericht Dortmund jetzt entschieden, dass die Deutsche Rentenversicherung einem verschollenen Bergwanderer weiterhin Rente zahlen muss, auch wenn dieser bereits seit 8 Jahren verschwunden ist. Das Gericht begründete sein Urteil damit, dass die Rentenversicherung den Tod eines Menschen nicht selbst festlegen dürfe. Verhandelt wurde die Klage eines Abwesenheitspflegers, der gegen die Einstellung der Zahlungen von der

Weiterlesen

Schnellere Schadenabwicklung

Der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH (VVD) hat ein neues Schadenmanagement mit der Bezeichnung ‚"Pro" eingeführt. Dadurch soll der Verwaltungsaufwand im Schadenfall und die Reparaturabwicklung beschleunigt werden. VVD Kunden können im Schadenfall Ihr Fahrzeug in eine Vertragswerkstatt ihrer Wahl bringen. Der Händler erfasst alle notwendigen Daten elektronisch und übermittelt diese an die Versicherung. Durch diese schnell Übertragung soll die Bearbeitungszeit beim VVD

Weiterlesen
1 252 253 254 255 256 362