Gruppen Unfallversicherung für Hinterbliebene

Im Todesfall zahlt eine Gruppen-Unfallversicherung die entsprechende Entschädigung auch an Hinterbliebene aus. Gruppen-Unfallversicherungen werden von Arbeitgebern für Ihre Mitarbeiter abgeschlossen, dabei gibt es keine Einzelpolicen. Das Finanzgericht in Sachsen hat jetzt entschieden, dass Beträge die im Todesfall ausgezahlt werden nicht steuerpflichtig sind. Solche Zahlungen sind nicht als Lohnersatz zu betrachten sondern dienen dazu, die Hinterbliebenen finanziell zu unterstützen.

Das könnte sie auch interessieren:

    Stiftung Warentest prüfte Restschuldversicherungen
    Wie eine Prüfung der Stiftung Warentest ergeben hat, können die Kosten für eine Restschuldversicherung je nach Anbieter zwischen 860 und 3300 Euro schwanken – eine große Preisspanne, weshalb die Verbraucher vor dem Abschluss einer solchen Versicherung die verschiedenen Angebote genau prüfen sollten.
    Für den Test konstruierte die Stiftung Warentest einen Modelfall eines 35-jährigen Nichtrauchers, der

    Sterbegeld-Versicherung ohne Gesundheitsprüfung
    Die Direkte Leben bietet eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung. Das Vorsorgeangebot richtet sich an Männer und Frauen im Alter zwischen 47 und 73 Jahren. Mit der Sterbegeldversicherung 50 PLUS® können Versicherungsnehmer ihre Angehörigen finanziell entlasten.
    Durch die fehlende Gesundheitsprüfung gewährt der Versicherer eine garantierte Aufnahme. Spätestens ab dem 81. Geburtstag ist die Vorsorge für den Versicherungsnehmer beitragsfrei.

    Rente, wenn der Expartner stirbt
    Statistisch gesehen wird in Deutschland ca. jede dritte Ehe geschieden. Dies hat zur Folge, dass viele Männer und Frauen allein leben und die Kinder bei einem der beiden geschiedenen leben. Unterhaltszahlungen sind dabei an der Tagesordnung und stellen sicher, dass der Expartner, der die Kinder erzieht finanziell nicht mittellos ist.
    Wenn allerdings der Expartner stirbt

    Rückkaufwert einer Lebensversicherung
    Der Rückkaufwert einer Lebensversicherung muss dem Kunden genau erläutert werden, wenn dieser dies verlangt. Eine solche Entscheidung hat jetzt das Landgericht München I gefällt. Mit dem Urteil wurde eine Entscheidung bestätigt und es ist damit rechtskräftig.
    Der Versicherer muss jetzt einem 68-jährigen Versicherungsnehmer aus München genau erläutern, wie sich der Rückkaufwert seiner Lebensversicherung zusammensetzt. Dazu

    Versicherungen müssen nur für Wiederaufbau von WTC zahlen
    Silverstein Properties, die nur wenige Wochen vor den Anschlägen am 11. September 2001 das World Trade Center für 99 Jahre gepachtet hat, verlangte von den Versicherungen nicht nur die Zahlung der Leistungen, die für den Wiederaufbau nötig sind, sondern zudem noch etwa 700 Millionen Dollar zusätzlich. Dieser Betrag sollte nach Angaben des Pächters dafür verwendet