Welche Versicherung zahlt für Silvesterschäden?

2012 haben die Deutschen Schätzungen zufolge 124 Millionen Euro für ihr Silvesterfeuerwerk ausgegeben, doch so schön die Begrüßung des neues Jahres auch ist, sie ist nicht ganz ungefährlich. Durch Böller und Raketen können Menschen verletzt und Gegenstände beschädigt werden. Doch welche Versicherung zahlt bei welchen Silvesterschäden? Die Stiftung Warentest klärt auf: Wer fremde Sachen wie z.B. teure Kleidung, Einrichtungsgegenstände oder ein Auto beschädigt, muss seine private Haftpflichtversicherung in Anspruch nehmen. Wenn man sich durch Böller oder Raketen selbst verletzt, übernimmt die eigene Krankenversicherung die Kosten für die Heilbehandlung. Sollten dauerhafte Schäden zurückbleiben, ist die private Unfallversicherung der richtige Ansprechpartner.

Wenn Silvesterschäden durch Unbekannte verursacht werden, kommt es darauf an, was genau beschädigt wurde. Handelt es sich hierbei um das Wohnhaus, übernimmt die Wohngebäudeversicherung des Eigentümers Schäden, die von explodierenden Feuerwerkskörpern verursacht wurden. Haben diese jedoch einen Brand ausgelöst und die Einrichtungsgegenstände in der Wohnung wurden durch Feuer oder Löschwasser beschädigt, sind diese Schäden von der Hausratversicherung gedeckt.Wenn Unbekannte das eigene Auto beschädigt haben, zahlt die Teilkaskoversicherung Schäden, die durch in Brand geratene oder explodierte Feuerwerkskörper entstanden sind. Leider müssen Versicherte jedoch in der Regel selbst in die Tasche greifen, wenn glimmende Böller Seng- oder Schmorschäden an dem Auto angerichtet haben. Wurde das Auto jedoch mutwilig zerstört, übernimmt die Vollkaskoversicherung die Kosten.

In diesem Zusammenhang gibt die Stiftung Warentest auch einige Tipps für ein sicheres Silvesterfeuerwerk. So empfehlen die Experten dringend, nur zugelassene Feuerwerkskörper (zu erkennen an der aufgedrucktem BAM-Prüfnummer) zu verwenden und stets die Sicherheitshinweise des Herstellers zu beachten. Außerdem sollte man Feuerwerkskörper immer senkrecht und kippsicher platzieren und ins Freie (niemals auf Personen, Tiere, Autos oder Balkone) ausrichten.

Das könnte sie auch interessieren:

    Wer zahlt bei Böllerschäden?
    Auch wenn die Zahl der Feuer- und Böllerschäden in den letzten Jahren leicht rückläufig ist, kommt es immer wieder zu Schäden, deren Höhe im Einzelfall übrigens stetig ansteigt, bei denen verschiedene Versicherungen haften. Sind z.B. Einrichtungsgegenstände in Haus und Wohnung zu Schaden kommen, haftet die Hausratversicherung bei Feuer- und Löschwasserschäden, auch Weihnachtsgeschenke sind hierbei mitversichert.

    Welche Versicherungen für Silvester wichtig sind
    Raketen, Böller, Feuerwerk – an Silvester gibt es viele Gefahren, die Schäden verursachen können. Seit 2009 müssen die Versicherungen selbst bei “grober Fahrlässigkeit” einen Teil des Schadens übernehmen, doch je nach Art des Schadens sind unterschiedliche Versicherungen zuständig.
    Die Hausratversicherung kommt für Schäden auf, die z.B. durch ein Tischfeuerwerk in der Wohnung entstehen oder die durch

    Vorsicht beim Umgang mit Raketen, Böllern und Knallern!
    Morgen ist es wieder soweit, der letzte Tag des Jahres 2008 ist da und das Jahr wird gebührend mit unzähligen Knallern, Böllern und Raketen verabschiedet und 2009 willkommen geheißen. Die Feuerwerkskörper machen jedoch nicht nur ein beeindruckendes Schauspiel, sondern bergen auch Gefahren. Durch fehlerhafte Böller und Raketen oder die falsche Handhabung können Brände entstehen, Unfälle

    Wer bezahlt Silvesterschäden?
    Auch beim Jahreswechsel kann es durch Silvesterraketen oder Böllern zu Versicherungsfällen kommen – doch welche Versicherung ist für welchen Schaden zuständig? Zwar stellt das alljährliche Feuerwerk bei korrekter Handhabung laut ADAC in der Regel keine Gefahr für draußen geparkte Autos dar, aber in Ausnahmefällen kann es dennoch zu Schäden kommen. Verursachen herabfallende Raketen auf dem

    Wer zahlt bei Brandschäden am Auto?
    In Berlin bangen die Bürger um ihre Autos, denn seit mehreren Tagen werden in der Hauptstadt offenbar wahllos Autos angezündet. Dabei handelt es sich keineswegs nur um Luxuskarossen, auch ältere Fahrzeuge und Familienautos werden in Brand gesteckt und dadurch fast immer komplett zerstört. Obwohl die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren laufen, konnte die Anschlagsserie bislang