Pflege-Bahr boomt

Vor elf Monaten startete der sogenannte Pflege-Bahr. Nach einem eher verhaltenen Beginn startet die staatlich geförderte Pflege-Zusatzversicherung jetzt richtig durch und erlebt nahezu einen Boom. Wie der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) mitteilte, wurden derzeit an jedem Arbeitstag rund 1.600 Versicherungsverträge abgeschlossen. Insgesamt gibt es damit bislang rund 332.600 Pflege-Bahr-Verträge. Experten rechnen damit, dass im nächsten Jahr bis zu 1 Million Verträge abgeschlossen sind. Der Bund hat hierfür ein Fördersumme von insgesamt 100 Millionen Euro pro Jahr eingeplant.

Zum Vergleich: Noch kurz nach dem Start des Pflege-Bahrs wurden pro Arbeitstag rund 240 Verträge und im Juni dann schon 1.000 Verträge abgeschlossen. Noch-Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP), nach dem die Zusatzversicherung im Volksmund benannt wurde, fühlt sich durch die aktuellen Zahlen bestätigt und findet “Es war richtig, dass erstmals auch viele Menschen mit Vorerkrankungen nun eine private Versicherung abschließen können”. Dass die Zusatzversicherung zunächst nur mäßigen Anklang fand, sei ihm klar gewesen und Bahr verwies in diesem Zusammenhang auf die Riester-Rente, die auch erst langsam durchstartete.

Wer eine solche Zusatzversicherung gegen das Pflegerisiko abschließt und hierfür mindestens 10 Euro monatlich bezahlt, erhält vom Staat einen Zuschuss von 5 Euro pro Monat. Bei dieser Art der Versicherung dürfen keine Risikozuschläge erhoben werden und es sind keine Gesundheitsprüfungen erforderlich.

Das könnte sie auch interessieren:

    Schon 400.000 Pflege-Bahr-Verträge abgeschlossen
    Die staatlich geförderten Pflege-Zusatzversicherungen, die umgangssprachlich “Pflege-Bahr” genannt werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Bis Ende Januar wurden schon über 400.000 Verträge Pflege-Zusatzversicherungen abgeschlossen, teilte ein Sprecher des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV) mit. Dies ergab eine Sonderumfrage des Verbandes bei seinen Mitgliedsunternehmen. Zum Vergleich: Ende Oktober 2013 waren es noch 332.600 und Ende Dezember

    Riester-Verträge: Banksparpläne zu empfehlen
    Die Verbraucherzentrale Hamburg weist darauf hin, dass sich Riester-Verträge – entgegen aller Kritik in den letzten Jahren – durchaus lohnen können, vorausgesetzt man achtet auf kostengünstige Produkte. Als Beispiel nennen die Verbraucherschützer Banksparpläne.
    Je nach Produkt können Riester-Verträge nämlich sehr teuer werden, rechnet die Verbraucherzentrale anhand einer Beispielkundin vor: Zahlt sie in einem Zeitraum von neun

    AXA Versicherung schließt Kapitalerhöhung ab
    Die französische AXA S.A. (ISIN FR0000120628 / WKN 855705) hat ihre Kapitalerhöhung abgeschlossen. Wie der französische Versicherungskonzern AXA am Dienstag erklärte, war die am 14. Juni angekündigte Kapitalerhöhung nun doch deutlich überzeichnet. Insgesamt konnte durch die Platzierung von 208.265.897 neuen Aktien ein Bruttoerlös von 4,1 Mrd. Euro erzielt werden. Insgesamt lag die Gesamtnachfrage im Rahmen

    Mittlerweile knapp 14,8 Mio Riester-Verträge
    Wie das Bundesarbeitsministerium am Dienstag in Berlin mitteilte, wurden im 2. Quartal 2011 rund 216.000 neue Riester-Verträge abgeschlossen. Damit bewegt sich die Riester-Rente weiterhin auf einem hohen Niveau unter den verschiedenen Formen der privaten Altersvorsorge. Insgesamt gibt es mittlerweile knapp 14,8 Millionen Riester-Verträge in Deutschland, von denen laut Mitteilung derzeit rund 15% ruhend gestellt sind,

    Private Zusatzversicherungen sind gefragt
    Immer mehr gesetzlich Krankenversicherte entscheiden sich für eine private Zusatzversicherung. Inzwischen wurden mehr als 17 Millionen Verträge abgeschlossen.
    Gefragt sind vor allem Zusatztarife für den Zahnersatz. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen waren in diesem Bereich deutlich reduziert worden. Mit einer privaten Zahnersatz-Zusatzversicherung können die Versicherten höhere Zuzahlungen vermeiden.

    ÜberLetzte ArtikelMelanieLetzte Artikel von Melanie (Alle anzeigen) Fairness-Check bei Kfz-Versicherungen