AXA startet Agriculture & Livestocks

AXA Investment Managers (AXA IM) und BNP Paribas haben gestern den Handel mit dem EasyETF GS Agriculture & Livestocks (EasyETF GSAL) gestartet. Der EasyETF GSAL ist der erste an der Deutschen Börse gehandelte Fonds (ETF), der Anlegern die Möglichkeit bietet, in die Agrar- und Viehwirtschaft zu investieren, teilte die Fondsgesellschaft am Dienstag mit.

Der EasyETF GS Agriculture & Livestocks eigne sich insbesondere für Anleger, die in Soft Commodities investieren und dazu einen börsengehandelten Rohstofffonds nutzen möchten

Das könnte sie auch interessieren:

    Beipackzettel von Fonds haben Schwächen
    Seit dem 1. Juli 2011 müssen Finanzprodukte mit einer Art Beipackzettel versehen sein, aus dem die wichtigsten Fakten des Produkts kurz und verständlich hervorgehen. Die Stiftung Warentest hat sich die aktuellen Produktinformationsblätter, wie die Beipackzettel offiziell heißen, einmal genauer angesehen. Im Großen und Ganzen sind sie übersichtlich und verständlich, doch in einem Fall gibt es

    Vertrauen in Finanzberater gesunken
    Die Finanzkrise 2008 hat unter anderem dazu geführt, dass deutsche Anleger heute weniger Vertrauen in Finanzberater haben als zuvor. Laut einer letzte Woche veröffentlichten Umfrage, die im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity Worldwide Investment durchgeführt wurde, bestätigen 38% der Befragten, dass sie ihrem wichtigsten Finanzberater heutzutage weniger vertrauen als noch vor der Finanzkrise. Etwa jeder Fünfte

    Börse Hannover als preisgünstige Alternative für Fondskauf
    Die Stiftung Warentest weist Verbraucher, die ihr Geld in Fonds anlegen wollen, darauf hin, dass die Börse Hannover eine preisgünstige Alternative zum Fondskauf über die Hausbank sein kann. Seit Mitte August können die Anlager an der Börse Hannover eine neue Art des Fondskaufs tätigen. Am jeweiligen Tag legt die Fondsgesellschaft Rücknahmepreise fest, für die Anleger

    Private Altersvorsorge für Männer weniger interessant
    Nach einer Umfrage des Forsa-Instituts, die im Auftrag der Fondsgesellschaft Union Investment durchgeführt wurde, interessieren sich die Männer in Deutschland heute weniger für die private Altersvorsorge als noch vor drei Jahren. In diesem Zeitraum sank das Interesse bei Männern zwischen 20 und 59 Jahren von 75% auf 67%.
    Im Gegensatz dazu steigt das Interesse von Frauen

    Immobilen-Aktie kommt 2007
    Im Jahre 2007 sollen Anleger voraussichtlich die Möglichkeit haben, Ihr Geld in gewinnversprechende Immobilien-AGs zu investieren. Dies kann man einem Hinweis von Dresdner Bank und Allianz Experten entnehmen.
    So soll die steuerbegünstigte Immobilien-Aktiengesellschaft, kurz REIT genannt, in Deutschland verfügbar sein. Unter der Abkürzung REIT ist Real Estate Investment Trust zu verstehen. Privatanleger haben dann weitere