Neuer Ratgeber “Geldanlage für Fleißige” der Stiftung Warentest

Wer Geld anlegen will, hat die Qual der Wahl zwischen tausenden Finanzprodukten und jeder Bankberater und freier Dienstleister rät zu etwas anderem. Als Laie ist es fast unmöglich, einen Überblick zu bekommen. Dabei ist es vor allem wichtig, die Anlageform zu finden, die zu den individuellen Zielen und dem persönlichen Sicherheitsbedürfnis und der eigenen Risikobereitschaft passt.

Als Hilfe bei der Auswahl von Geldanlageprodukten hat die Stiftung Warentest einen neuen Ratgeber veröffentlicht, der ab heute (13. März 2012) im Handel erhältlich ist. Der Ratgeber “Geldanlage für Fleißige” erklärt, was bei einem guten Investment wichtig ist und worauf man achten sollte, wenn man einen “gesunden Mix aus Sicherheit, Rendite und Kapitalverfügbarkeit” erhalten möchte.

Mit den im Titel genannten “Fleißigen” sind jedoch keineswegs Anleger gemeint, die sich mehrmals täglich über die aktuellen Börsenkurse informieren oder ihr Anlageportfolio checken müssen. Vielmehr ist mit dem Fleiß gemeint, dass sie sich genau überlegen, welche Anlagestrategie sie langfristig verfolgen möchten und welche Anlageprodukte so überhaupt zu ihnen passen. Im Ratgeber werden alle Anlagemöglichkeiten ausführlich erklärt, so dass jeder Anleger diese auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zuschneiden kann, um eine für ihn optimale Depot-Mischung zu bekommen.

Der Ratgeber richtet sich explizit an Laien, die kein Vorwissen haben und die sich – unabhängig von Bankberatern und Portfoliomanagern – eine Meinung bilden möchten. Er kostet 16,90 Euro und kann auch direkt bei der Stiftung Warentest online bestellt werden.

Das könnte sie auch interessieren:

    Stiftung Warentest: Ratgeber zur Geldanlage für Faule
    Die Stiftung Warentest hat einen neuen Ratgeber veröffentlicht, der sich an Menschen richtet, die ihr Geld gut anlegen möchten, aber kein Interesse daran haben, sich ausführlich damit zu beschäftigen. Der Ratgeber “Geldanlage für Faule” soll einen Überblick über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten bieten, der auch für Laien verständlich ist. Hier werden Anlageprodukte vorgestellt, die pflegeleicht sind

    Ratgeber Versicherungscheck für Rentner
    Die Stiftung Warentest hat einen neuen Ratgeber mit dem Titel “Versicherungscheck für Rentner” veröffentlicht. In diesem Ratgeber wird erklärt, worauf Rentner bei der Wahl ihrer Versicherungen achten müssen, welcher Versicherungsschutz für sie überhaupt sinnvoll und welcher vielleicht überflüssig ist. Denn durch die Kündigung unnötiger Versicherungen kann viel Geld gespart werden.
    Die Generation 60+ wird für die

    Patientenverfügung
    Die Verbraucherzentrale hat einen neuen Ratgeber zum Thema Patientenverfügung herausgegeben. Der Ratgeber gibt hilfreiche Tipps und Informationen zu den Themen Verfügung und Vollmacht. Es werden die unterschiedlichen Vorsorgemöglichkeiten erklärt und es wird erläutert, wann sie Anwendung finden.
    Zudem informiert der Ratgeber darüber, welche Regelungen angewandt werden müssen, wenn der Patient im Vorwege keine Anweisungen schriftlich niedergelegt

    PKV-Wechsel kann Vorteile bringen
    Die Stiftung Warentest weist darauf hin, dass der Wechsel innerhalb der PKV mit deutlichen Vorteilen verbunden sein kann. Zu einem neuen Anbieter zu wechseln, ist oft schwierig, aber der Wechsel in einen anderen Tarif bei dem gleichen Anbieter ist durchaus möglich. Eine neue Gesundheitsprüfung darf der Versicherer in diesem Fall nur dann fordern, wenn der

    Zwei neue Ratgeber zur Altersvorsorge
    Die Stiftung Warentest hat Ende Februar zwei neue Ratgeber zur Altersvorsorge herausgegeben, die zum Preis von je 16,90 Euro im Buchhandel erhältlich sind.
    Der eine Ratgeber richtet sich vor allem an Angestellte und heißt einfach “Private Altersvorsorge”. In der aktuellen, inzwischen schon 6. und komplett überarbeiteten Auflage bekommen interessierte Leser ein umfassendes Basiswissen über die