Lohnt sich eine Reifenversicherung für das Kraftfahrzeug?

Jeder Fahrzeughalter in der Bundesrepublik besitzt eine Kfz-Versicherung – denn dazu ist er gesetzlich verpflichtet. Die Auswahl allerdings besteht zwischen einer reinen Haftpflicht für die Deckung finanzieller Schäden Dritter, einer Teilkasko mit umfangreicherem Schutz auch für das eigene Auto sowie einer Vollkasko-Versicherung, die je nach Vertragsgestaltung so gut wie jeden Schadensfall im Nachhinein ausgleicht.

Doch es gibt noch mehr – eine Reifenversicherung zum Beispiel. Und obgleich sie nicht zu den bekannten Größen unter den zahlreichen Versicherungen auf dem Markt zählt, findet sich eine umfassende Auswahl an Angeboten. Und ein genauer Blick auf diese Angebote kann sich durchaus lohnen. Insbesondere, erwirbt man hochwertige Reifen im oberen Preissegment.

Denn der spezielle Schutz deckt so gut wie sämtliche Eventualitäten, die Schäden an den Reifen verursachen könnten, und welche selbst von einer Vollkasko nicht übernommen werden. Und dies in der Regel für äußerst geringe monatliche Beiträge.

So ist der Wagen vor so genannten Einfahrschäden geschützt, welche fast immer ursächlich für eine Panne wie einen platten Reifen sind, oder gegen platzende Reifen, hat man zuvor die hohe Bordsteinkante oder den losen Gegenstand auf der Straße übersehen. Doch sogar Diebstahl und Vandalismus sind bei den meisten Reifenversicherungen im Deckungsumfang enthalten, dessen Höchstsumme sich nach dem jeweils aktuellen Zustand der Reifen richtet.

Selbst, wenn solche Gefahrenherde nicht überall lauern: Immerhin sind Reifenschäden laut einer Studienauswertung des ADAC die zweithäufigste Ursache für eine Panne. Und die Kosten bleiben wahrlich überschaubar: Eine einmalige Zahlung von maximal 15 Euro wird von dem Versicherungsunternehmen für ein ganzes Jahr verlangt. Und wem dies noch zu viel ist, der kann auch statt vier Rädern einfach zwei versichern.

Das könnte sie auch interessieren:

    Sommerzeit – Zeckenzeit
    Wenn die Temperaturen steigen, sind die Zecken wieder auf der Suche nach einem Wirt, an dem sie sich festsaugen können. Dabei sind diese Bisse alles andere als harmlos, denn sie können im schlimmsten Fall eine durch Viren übertragene Hirnhaustentzündung (Frühsommer-Meningoenzephalites, FSME) oder Borreliose übertragen. Mit einer Schutzimpfung kann man sich gegen FSME schützen, doch auch

    DAS Rechtsschutz für Studenten
    Die DAS (Deutscher Automobil Schutz Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG) bietet seit kurzem eine spezielle Rechtsschutzpolice für Studenten an. Sie kostet EURO 74,14 bei jährlicher Zahlung (inkl. Mietrecht EURO 94,97).
    Die Vorteile dieser Rechtsschutzversicherung:
    – Arbeitsrechtsschutz ist enthalten.
    – Sozialrechtsschutz ist enthalten
    – Reiserechtsschutz ist enthalten
    – Die Versicherung ist günstiger als viele Angebote für Nichtstudenten
    – Der Selbstbehalt liegt bei nur EURO 50,00
    – Telefonhotline für erste Einschätzung des Rechtsproblems
    Die

    Urteil: Kaskoversicherung muss bei Reifenplatzer zahlen
    Nach einem Urteil des Landgerichts Karlsruhe muss die Kaskoversicherung bei einem Reifenplatzer zahlen (Az.: 9 O 95/12). Im konkreten Fall ging es um einen Unfall, der sich im Januar 2012 auf einer Autobahn ereignete. An dem Auto des Versicherten war während der Fahrt der rechte hintere Reifen geplatzt, was unter anderem auch die Karosserie des

    Ist die Pannenhilfe fürs Fahrrad zu empfehlen?
    Wer jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit und wieder nach Hause fährt, der kann sich weder eine gerissene Fahrradkette noch einen Lenkerbruch leisten. Viele Radfahrer haben deshalb einen Fahrradschutzbrief, aber lohnt sich eine solche Versicherung speziell fürs Fahrrad wirklich? Wer diese Versicherung hat, der muss den Platten am Vorderreifen nicht mehr selbst mühsam reparieren,

    ADAC Winterreifen Test 2007
    Wie jedes Jahr, hat auch dieses Jahr der ADAC in Zusammenarbeit mit der Stiftung Warentest wieder einen Winterreifen-Test durchgeführt. 34 Reifen wurden diesmal insgesamt getestet und nur vier Winterreifen sind dem Reifen Test des ADACs nach wirklich für den Einsatz im Winter zu gebrauchen.

    In der Größe 155/70 R 13 wurden 18 Reifen getestet, besonders