Versicherungsschutz bei der Fussball WM

Jeder Veranstalter ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft für das Wohl und die Sicherheit der Zuschauer verantwortlich solange sich der Besucher im Stadion befindet. Die Fifa hat nun zusammen mit dem Organisations-Kommitee ein umfangreiches Versicherungspaket abgeschlossen. Die Hamburg-Mannheimer bietet für fast alle Eventualitäten einen Versicherungsschutz, selbst gegen die Gefahren, die von terroristischen Anschlägen ausgehen.

Die Fifa und das Organisations-Kommitee haben bei der Hamburg Mannheimer eine Versicherung die rund 158 Millionen Euro abdeckt abgeschlossen. Die Haftpflichtversicherung alleine deckt eine Schadenssumme von 140 Millionen Euro ab. Bezahlt wurden für den “Fußball WM 2006 Versicherungsschutz” in etwa 10 Millionen. Alleine mit dem Kauf eines Fussball WM Ticket ist jeder Zuschauer bis zu einer Höhe von 50.000 Euro rechtsschutzversichert. Selbst der WM Pokal ist in Höhe von 350.000 Euro versichert.

Das könnte sie auch interessieren:

    Eingeschränkter Versicherungsschutz bei Eigentum mehrerer Immobilien
    Immobilienbesitzer mit mehr als einer Immobilie müssen mit einem eingeschränkten Versicherungsschutz rechnen, z.B. im Falle der privaten Haftpflichtversicherung. Die deckt nämlich nur die Risiken des aktuell bewohnten Hauses ab. Das Landgericht Coburg urteilte ähnlich und bestätigte die Weigerung einer Versicherung, für einen Schaden aufzukommen (Az. 11 O 720/07).
    Im konkreten Fall hatte ein Eigentümer eines Wohnhauses

    Fonds für verletzte Spieler WM 2006
    Vom Weltverband für Fußball FIFA wurde ein Fonds eingerichtet, der Verletzungen von Spielern bei der Fußball WM 2006 in Deutschland kompensieren soll. Dotiert ist der Fond mit 15 Millionen Schweizer Franken (umgerechnet 9.3 Millionen Euro) und er soll hauptsächlich ärmeren Nationen zu Gute kommen.
    Die FIFA reagiert mit diesem Fonds auf einen bereits seit Jahren

    Kfz-Versicherung: Teilkasko oder Vollkasko?
    Kein Auto darf in Deutschland ohne Kfz-Haftpflichtversicherung unterwegs sein. Das ist gesetzliche geregelt. Die Wahl haben Autofahrer hingegen bei der Frage, ob zusätzlich zur Haftpflichtversicherung eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden soll.
    Die Teilkasko-Variante ist günstiger, deckt aber auch entsprechend weniger Schäden ab.
    Als Faustregel gilt: Wer einen Gebrauchtwagen ab einem Alter von etwa vier bis fünf

    Versicherungsschutz im Karneval
    In einer Woche erreicht das närrische Treiben seinen Höhepunkt: Am Rosenmontag werden wieder Millionen Menschen die Straßen säumen und den Teilnehmern der zahllosen Umzüge zujubeln. Bei einer solchen Großveranstaltung kann allerdings so manches schiefgehen – die Organisatoren sollten deshalb unbedingt über eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung verfügen.
    Auch Vereine, etwa Karnevelsgesellschaften, können eine Haftpflichtversicherung abschließen und damit ihre

    WISO-Tipp – Die Privathaftpflichtversicherung
    In der ZDF Sendung WISO gibt es regelmäßig Verbrauchertipps die für den interessierten Zuschauer hilfreich sein können.
    Ein aktueller WISO-Tipp hebt die Bedeutung einer Privathaftpflicht hervor. Bei der Privathaftpflicht handelt es sich um eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Es wird mit der Haftpflichtversicherung vor teuren Risiken geschützt und das für vergleichsweise wenig Geld. Grundsätzliche haftet