‚”TÜV für Versicherungen”

Das ‚"TÜV"-Siegel steht für geprüfte Qualität. Man findet es auf Spielwaren, Werkzeug und vielen anderen Gegenständen. Und jeder kennt die ‚"TÜV-Plakette", die die Verkehrssicherheit eines Autos bestätigt.

Weniger bekannt ist jedoch die Tatsache, dass der TÜV auch Versicherungen unter die Lupe nimmt. So hat beispielsweise der TÜV Saarland in einer umfangreichen Studie die Arbeit des Direktversicherers Karstadt-Quelle geprüft und dazu mehr als 13.000 Versicherungskunden schriftlich befragt. Die Ergebnisse waren überaus positiv, und so stand dem Zertifikat nichts im Wege.

Branchenkenner erwarten, dass bald weitere Assekuranzen dem Beispiel folgen und sich einer Prüfung unterziehen werden. So könnte das ‚"TÜV-Siegel" für Versicherungskunden zu einem wichtigen Wegweiser werden.

Das könnte sie auch interessieren:

    Rückversicherer Munich Re: Naturkatastrophen schmälern Gewinn 2011
    Der weltweit größte Rückversicherer Munich Re hat kein leichtes Jahr hinter sich. Für meisten Branchen war 2011 ein katastrophales Jahr. Auch Munich Re musste Abstriche machen, sieht aber jetzt positiv in das Jahr 2012. Der Vorstand will 2012 wieder einen Gewinn in Milliarden-Höhe einfahren.
    Auch wenn das Jahr 2011 wegen diverser Naturkatastrophen und der Euro-Krise nicht

    KFZ – Versicherung muss günstig sein
    Eine Studie hat ergeben, dass bei der Wahl der KFZ – Versicherung der Preis die wichtigste Rolle spielt. Ca. 81 % Prozent der befragten Direktversicherungskunden und ca. 57 % der klassischen Versicherungskunden gaben an, dass dies für sie das Argument war, um in den letzten 10 Jahren die Versicherung zu wechseln.
    Bei den klassischen Versicherungskunden

    Allianz Auszeichnung für Volvo
    Die Allianz Auszeichnung für Diebstahlsicherheit wurde im April an Volvo verliehen. Die Auszeichnung wurde auf der Automobilmesse AMI Leipzig überreicht für die Volvo-Modelle C30, S40, V50, C70, V70 und XC 70. die Modelle erhielten die Höchstwertung von 5 Sternen für ein integriertes Konzept gegen Kfz-Diebstahl.
    Seit 2005 bietet das Allianz Zentrum für Technik (AZT) ein Zertifikat

    Medikamente im Ausland
    Viele Menschen in Deutschland benötigen Medikamente, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Wer jetzt einen Urlaub im Ausland plant und die Medikamente mitnehmen muss, damit er diese vor Ort weiter nehmen kann, der sollte vor dem Reiseantritt auf jeden Fall einige Punkte beachten.
    Zum einen sollte er auf jeden Fall nachweisen können, dass er die Medikamente

    2009 wechselten 1,7 Millionen ihre Kfz-Versicherung
    Nach der aktuellen Studie “Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung”, die von dem Kölner Marktforschungsinstituts YouGovPsychonomics durchgeführt wurde, haben im letzten Jahr 1,7 Millionen Deutsche ihre Kfz-Versicherung gewechselt. Das sind deutlich weniger als noch im Jahr zuvor (2,4 Millionen). Im Rahmen der Studie wurden mehr als 1000 wechselbereite Versicherungskunden (Mindestalter 18 Jahre) befragt. Die Befragungen fanden im