Kfz-Versicherungen werden teurer

Zum ersten Mal seit Jahren müssen sich Kunden wohl auf steigende Prämien bei der Kfz-Versicherung einstellen. Laut einer Untersuchung der Unternehmensberatung Nafi sind die Prämien für Kfz-Haftpflichtversicherungen seit Beginn des Jahres bei 27 von 33 neuen Tarifen gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Teilweise erhöhten sich die Beiträge um mehr als 11%. Gleiches gilt auch für die Prämien von Vollkasko-Versicherungen, bei denen sich 60 von 71 Tarifen erhöhten.

Am höchsten sind die Prämien für Teilkasko-Versicherungen gestiegen, nämlich um bis zu 12,8% gegenüber dem Vorjahr. Hier wurden die Beiträge bei 54 von 61 Tarifen angehoben. Ivana Höltring, Geschäftsführerin der Unternehmensberatung Nafi, erklärt, dass der „ruinöse Preiskampf“ der letzten Jahre nun erst einmal zu Ende sei, die Kunden müssten sich auf eine Trendwende einstellen.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Prämien im Durchschnitt um 1,8%, bestätigte ein Sprecher des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Er betont allerdings, dass trotz der Anhebung der Beiträge sich diese immer noch auf dem Niveau der 80er Jahre befänden.