Beraterhaftpflicht schützt vor Schadenersatzforderungen

Angehörige mancher Berufszweige leben davon, dass sie anderen Ratschläge erteilen. Dazu gehören zum Beispiel Anwälte, Steuer- und Finanzberater. Im Idealfall können die Klienten und Mandanten ihr gutes Recht durchsetzen, viel Geld sparen oder ihr Vermögen vermehren. Doch niemand ist unfehlbar, und auch Beratern unterlaufen Fehler.

Können diese Fehler eindeutig nachgewiesen werden, steht dem Geschädigten Schadenersatz zu. Die meisten Berater gehen dieses unkalkulierbare Risiko nicht ein und schließen rechtzeitig eine Beraterhaftpflichtversicherung ab. Diese hilft dabei, ungerechtfertigte Forderungen der Gegenseite notfalls vor Gericht abzuwehren und leistet andererseits die Zahlung, wenn wirklich ein Beratungsfehler vorliegt.

Die Kosten für eine Beraterhaftpflicht hängen unter anderem von der Branche, in der der Versicherte tätig ist, und von der gewünschten Deckungssumme ab.

Das könnte sie auch interessieren:

    Unfallgegner vor Gericht – am besten mit Verkehrsrechtsschutzversicherung
    Nicht immer herrscht nach einem Unfall Einigkeit über die Schuldfrage. Mitunter wird eine Klärung erst vor Gericht herbeigeführt – und dabei fallen unter Umständen erhebliche Kosten an.
    Auf der sicheren Seite ist, wer rechtzeitig eine Verkehrsrechtsschutzversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung hilft sowohl bei der Durchsetzung eigener Ansprüche (z.B. auf Schadenersatz) gegenüber dem Unfallgegner als auch

    Bei Elektrogeräten Anleitung beachten
    Wer sich ein neues Elektrogerät kauft sollte auf jeden Fall die Bedienungsanleitung lesen und beachten, bevor er das Gerät in Betrieb nimmt. Dies kann von großer Bedeutung sein, wenn es zu einem Schadenfall kommt und die Versicherung diesen nicht regulieren will.
    In einem aktuellen Fall hat die Hausratversicherung die Zahlung abgelehnt, weil ein Mann ein

    Die wichtigsten Versicherungen für Existenzgründer
    Wer sich selbstständig machen möchte, der muss nicht nur das nötige Geld und einen guten Businessplan, sondern auch die richtigen Versicherungen haben. Die Gewerbeversicherung, die Betriebshaftpflichtversicherung und die Vermögensschadenhaftpflicht sind für etablierte Unternehmen eine Selbstverständlichkeit. Junge Start-up-Unternehmen müssen sich zunächst einmal kundig machen, welche betrieblichen Versicherungen für sie infrage kommen. Aber welche dieser Versicherungen müssen

    Lohnt sich eine Rechtsschutzversicherung für Mieter?
    Schimmel an den Wänden, falsch berechnete Nebenkosten oder ein Streit im Treppenhaus – Es gibt viele Gründe, warum ein Streit mit dem Vermieter vor Gericht enden kann. Wir sagen Ihnen, warum es sich als Mieter lohnt, über eine Rechtsschutzversicherung nachzudenken.

    Mietverhältnis mit Konfliktpotenzial
    Leider steht es mit dem Verhältnis von Mietern und Vermietern nicht immer zum Besten.

    Pflegebedarf bei alten Menschen wächst
    Das die deutsche Gesellschaft zunehmend altert ist sicherlich ungestritten. In diesem Zusammenhang steigt logischerweise auch die Zahl der hilfs- und pflegebedürftigen Menschen. Derzeit werden bereits ca. 1,4 Millionen Menschen von Pflegediensten oder von Ihren eigenen Angehörigen versorgt.
    Eine Aktuelle Umfrage hat ergeben, dass ca. zwei Drittel der Bundesbürger dazu bereits wären, ihre Angehörigen selbst zu