Kreditversicherer mussten mehr zahlen

Die schwierige wirtschaftliche Lage hinterlässt ihre Spuren in den Statistiken der Kreditversicherer. Die Branche, die im gewerblichen Bereich tätig ist und dort in erster Linie Lieferantenkredite absichert, musste im Jahr 2005 einen Anstieg der Schadenszahlungen um rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr hinnehmen.

Neben vielen kleinen Insolvenzen verhagelte den Kreditversicherern insbesondere die Pleite des großen Konzerns ‚"Walter-Bau" die Bilanzen.

Für das laufende Jahr rechnet die Branche mit etwa gleich bleibenden Zahlen. Das Risiko neuer spektakulärer Insolvenzen großer Firmen sehen die Experten derzeit nicht – zumindest nicht für Deutschland. Anders sieht es dagegen in den USA aus, wo vor allem in der Automobilindustrie viele Unternehmen extrem hoch verschuldet sind.

Das könnte sie auch interessieren:

    Bei Insolvenz springt die Kreditversicherung ein
    Rund 40.000 Insolvenzen gibt es jedes Jahr in Deutschland, der volkswirtschaftliche Schaden infolge dieser Pleiten ist enorm. Ein Teil der Verluste, den Gläubiger insolventer Unternehmen und Privatleute erleiden, wird aber durch Kreditversicherungen ausgeglichen.
    Ein Schwerpunkt der Arbeit von Kreditversicherungen ist die Absicherung von Lieferantenkrediten. Im Jahr 2005 mussten die Gesellschaften nach einer vorläufigen Bilanz Zahlungen in

    Kfz-Versicherung: Beitragsvolumen sinkt 2006
    Der Preiskampf der Kfz-Versicherer fiel im Herbst 2005 überdurchschnittlich heftig aus. Eine der Ursachen sehen Branchenbeobachter in einer Initiative der Allianz-Versicherung.
    Der Münchener Konzern hatte mit einem besonders günstigen ‚"Zweittarif" zahlreiche neue Kunden gewinnen können. Der Leistungsumfang der Versicherung ist geringer, dafür zahlt der Autofahrer aber auch deutlich weniger. Andere Versicherungen sahen sich gezwungen, mit eigenen

    Allianz senkt Überschussbeteiligung bei Lebensversicherungen
    Am Mittwoch hat Marktführer Allianz Leben die Überschussbeteiligung seiner Lebensversicherungen für 2011 von aktuell 4,3% auf 4,1% gesenkt. 2009 lag die laufende Verzinsung noch bei 4,5%, Experten erwarten, dass die Verzinsung von Lebens- und privaten Rentenversicherungen im Branchendurchschnitt auf ein neues Tief fallen wird. So geht die Ratingagentur Assekurata davon aus, dass die laufende Verzinsung

    Beitrag zur Rentenversicherung steigt
    Als ein besonders wichtiger Baustein im Kampf gegen die Massenarbeitslosigkeit galt bislang die Reduzierung der Lohnnebenkosten, um auf diese Weise die Schaffung neuer Arbeitsplätze attraktiver zu machen.
    Vor dem Hintergrund der Defizite in der Rentenkasse geht die Bundesregierung nun jedoch den umgekehrten Weg: Von Beitragssenkungen ist keine Rede mehr, vielmehr soll im Jahr 2007 der Beitragssatz

    Lebensversicherer senken laufende Verzinsung
    Auch die Versicherungsunternehmen bekommen die niedrigen Zinsen an den Finanzmärkten zu spüren – und reagieren. Die Allianz senkt die Verzinsung der laufenden Überschussbeteiligung ihrer Lebensversicherungen für 2012 um 0,1% auf 4%. Zum Vergleich: Zur Jahrtausendwende boten zahlreiche Anbieter eine Verzinsung von über 7% – doch diese Werte werden so bald nicht mehr wiederkommen, erklärt ein