Kostenlose Versicherung bei Ford

Ford bietet beim Kauf eines neuen Ford Fiesta oder Ford Fusion für 3 Monate eine kostenlose Autoversicherung an. Hiermit will Ford wohl gerade junge Kunden locken. Wichtig ist, dass nach Ablauf der dreimonatigen kostenlosen Kfz- Versicherung keine Verpflichtung besteht, den Vertrag weiterzuführen.

Die Versicherung enthält unter anderem die Halbierung der Selbstbeteiligung bei Reparaturen in Ford-Händlerbetrieben und einen Kaufpreisersatz für Neuwagen bei Diebstahl oder Totalschaden. Das Angebot gilt bis zum 31. März 2006.

Das könnte sie auch interessieren:

    Neuer Ford Mondeo günstig in der Versicherung
    Der neue Ford Mondeo ist erst vor einigen Tagen offiziell vorgestellt worden und nun wurde die Typklasseneinstufung für die Versicherung bekannt geben. Erfreulich für alle Kunden ist dabei, dass der Mondeo von Deutschlands Kraftfahrtversicherern günstig eingestuft wurde.
    Die Einstiegsversion des neuen Ford als viertürige Limousine wird in der Vollkaskoversicherung in die Typklasse 15 eingestuft (Motorisierung

    Fahrradversicherung von ERV im Schnelltest
    Die Stiftung Warentest hat sich die neue Fahrradversicherung der ERV in einem Schnelltest genauer angesehen. Die Police sichert Fahrräder gegen Diebstahl, Beschädigungen und Totalschaden zuhause und auf Reisen (In- und Ausland). Die Beitragshöhe hängt von dem Wert des Fahrrades ab: Für ein 500 Euro teures Fahrrad werden im Tarif L der ERV 49 Euro Jahresbeitrag

    Öko-Rabatt in der Kfz-Versicherung
    Das Frankfurter Verbrauchermagazin Öko-Test weist darauf hin, dass einige Anbieter von Kfz-Versicherungen ihren Kunden Rabatte einräumen, wenn sich diese für ein umweltschonendes Auto entscheiden. Immer mehr Versicherungsunternehmen räumen in ihren Haftpflicht-Tarifen diese Öko-Rabatte ein.
    Bei dem Automobilclub ADAC beispielweise kostet die Kaskoversicherung für Hybrid-, Elektro- oder Flüssiggasautos 10% weniger als herkömmlich betriebene Autos. Auch bei der

    Kein Versicherungsschutz bei Trickdiebstahl
    Die Hausratversicherung muss nicht für Schäden aufkommen, die durch Trickdiebstahl entstehen. Das entschied das Amtsgericht Köln in einem aktuellen Urteil (AZ: 137 C 438/07). Im konkreten Fall wurde ein Ehepaar Opfer eines Trickdiebs, der unter dem Vorwand, Flecken von der Kleidung entfernen zu wollen, das Ehepaar bedrängte und dabei die Brieftasche des Ehemanns stahl. Da

    Auch unter Vorbehalt bezahlte Reparaturkosten müssen zügig geleistet werden
    Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs darf eine Kfz-Versicherung die Reparaturkosten für ein Unfallauto unter Vorbehalt zahlen, allerdings damit nicht zu lange warten. Dieser Vorgehensweise steht auch nicht der zusätzliche Aufwand der Versicherung für die Überprüfung der tatsächlich durchgeführten Reparaturen und das Risiko, dass der Kunde bei einer gerechtfertigten Rückforderung zahlungsunfähig ist, entgegen.
    Wenn ein Versicherter einen