Billigtarife in der PKV

Medienberichten zufolge starten DKV und Victoria aus der Ergo-Gruppe eine neue Preisoffensive und wollen damit die Konkurrenz unter Druck setzen. Dazu wurde eine komplett überarbeitete Tarifstruktur vorgestellt, mit der die Versicherungen durchschnittlich um ein Drittel günstiger werden. Ein Beispiel: Bislang zahlte ein 30-jähriger Mann in einem Tarif mit 600 Euro Selbstbehalt bei der DKV knapp 220 Euro Monatsbeitrag. Im neuen Tarifsystem würde er nur noch circa 140 Euro zahlen. Ergo-Vorstand Günter Dibbern bezeichnet das neue Tarifsystem als „flexibel, transparent, leistungsstark und hart kalkuliert“.

Diese Kampfansage dürfte nicht nur bei der privaten Konkurrenz für Missmut sorgen, sondern auch die gesetzlichen Krankenkassen aufhorchen lassen. Durch die Einführung des Gesundheitsfonds zum 1. Januar 2009 müssen diese nämlich teilweise drastisch ihre Beiträge erhöhen. Nach den Einschätzungen von Experten liegt der einheitliche Beitragssatz der Kassen dann bei mindestens 15,5%. So mancher Versicherte mit gutem Einkommen wird sich deshalb einen Wechsel in die PKV überlegen.

Tim Ockenga von der Ratingagentur Fitch sorgt sich aber auch angesichts der neuen Billigtarife der PKV nicht über einen drohenden Massenwechsel aus dem gesetzlichen System. Da die politische Lage zu ungewiss sei und zukünftige Änderungen durch die Gesundheitsreform auch zulasten der Privaten Krankenversicherungen gehen können, schafft Unsicherheit bei den Versicherten. Hinzu kommen die drohenden Preiserhöhungen im nächsten Jahr. Sollte die letzte Stufe der Gesundheitsreform nicht noch von Karlsruhe gestoppt werden, wird es den Versicherungsnehmern möglich sein, bei einem Wechsel von einer PKV in eine andere, ihre Altersrückstellungen teilweise mitzunehmen. Die Folge: Durch die notwendige Neukalkulation aller Privatverträge können einzelne Tarife bis zu 15% teurer werden.

Die beiden Mitglieder der Ergo-Gruppe besitzen knapp 4,4 Millionen Kunden (Voll- und Zusatzversicherte), d.h. die meisten der privat krankenversicherten Kunden sind hier versichert.