Gewitterschäden und Sturmschäden

Schäden die durch Gewitter entstehen sollten möglichst schnell der Versicherung gemeldet werden. Beschädigungen durch Blitzschlag oder durch Überspannung werden von der Hausratversicherung abgedeckt.

Entsteht ein Schaden am PKW so kommt dafür die Teilkaskoversicherung auf. Auf jeden Fall sollte man einen Schaden sofort bei seiner Versicherung melden. Die meisten Versicherungen haben eine Telefonhotline, die man auch an Wochenende oder abends erreichen kann. Mann kann Schäden auch per Fax melden. Das schnell melden bei der Versicherung stellt sicher, dass man Schäden auch mit dem aktuellen Wetter in Verbindung bringen kann. Zudem muss der Geschädigte die Beschädigung nachweisen, was er am einfachsten dadurch machen kann, dass er Beschädigte Geräte aufbewahrt um diese ggf. der Versicherung zur Verfügung stellen zu können.

Ob Sturmschäden in der Hausratversicherung enthalten sind, kann man der Versicherungspolice entnehmen.

Das könnte sie auch interessieren:

    Fahrzeugbeschädigungen durch Sturm
    Der Sturm ist vorüber und das Ausmaß der Beschädigungen wird deutlich. Viele Fahrzeugbesitzer müssen nach einem Sturm feststellen, dass Ihr PKW beschädigt wurde. Damit nun die Abwicklung mit der Versicherung schnell und reibungslos verlaufen kann, sollte jeder Versicherungsnehmer folgende Punkte beachten:
    1. Als erstes, noch vor dem Besuch in der Werkstatt, den Schaden bei der Versicherung melden.

    Schadensregulierung bei Sturmschäden
    Aufgrund der heftigen Unwetter am vergangenen Wochenende gibt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Tipps für von Sturmschäden Betroffene. Damit die Versicherung schnell für die entstandenen Schäden aufkommt, gilt es, verschiedene Punkte zu beachten.
    Welche Versicherung für die Schadensregulierung zuständig ist, hängt davon ab, welche Schäden wo entstanden sind. Alle Schäden am Gebäude selbst wie z.B. zerbrochene Fensterscheiben sind

    Auskunftspflicht bei der Hausratversicherung
    Die “Bild”-Zeitung weist darauf hin, dass bei der Hausratversicherung eine Auskunftspflicht besteht. Der Versicherungsnehmer ist also gesetzlich verpflichtet, alles, was für einen Schadensfall relevant ist, der Versicherung zu melden.
    Die Hausratversicherung kann Leistungen verweigern, wenn sich heraustellt, dass der Versicherungsnehmer wissentlich falsche Angaben gemacht hat oder absichtlich relevante Informationen verschwiegen hat, mit dem Ziel, sich einen

    Kaufbelege für Hausratversicherung aufheben
    Wenn die Hausratversicherung nach einem Brand oder Einbruch den Schaden ersetzen soll, muss der Geschädigte den Wert des beschädigten oder zerstörten Hausrats nachweisen. Stephan Schweda vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin empfiehlt deshalb, besonders bei teuren Gegenständen wie Designermöbelstücken, Elektrogeräten oder teuren Kleidungsstücken die Kaufbelege aufzubewahren.
    Bei günstigen Gegenständen wie einfacher Kleidung oder aber

    Kfz Versicherung zahlt nicht bei Schaden mit Einkaufswagen
    Beschädigt ein wegrollender Einkaufswagen ein fremdes Fahrzeug, so reguliert die Kfz-Versicherung den entstandenen Schaden nicht, dass entschied das Amtsgericht München in einem aktuellen Fall.
    Einem Mann war beim beladen seines Autos der Einkaufswagen auf einem abschüssigen Parkplatz weggerollt und dieser beschädigte ein fremdes Fahrzeug. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro, die